Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Betrunkener bei Unfall schwer verletzt
Hannover Aus der Stadt Betrunkener bei Unfall schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:59 05.11.2014
Der Fahrer musste schwerverletzt aus seinem demolierten Fahrzeug befreit werden.
Der Fahrer musste schwerverletzt aus seinem demolierten Fahrzeug befreit werden. Quelle: Christian Elsner
Anzeige
Hannover

Ein 43 Jahre alter Autofahrer ist bei einem Unfall auf der A2 bei Hannover schwer verletzt worden. Wie die Autobahnpolizei am Morgen mitteilte, war der Mann mit seinem BMW gegen 23.55 Uhr kurz vor dem Autobahnkreuz Buchholz in Fahrtrichtung Berlin auf nasser Fahrbahn ins Schleudern geraten. Der Mann verlor die Kontrolle über das Auto, durchbrach mit seinem Fahrzeug die Leitplanke und landete schließlich in einem Graben. Der 43-Jährige, der unter Alkoholeinfluss stand, wurde in dem völlig zerstörten BMW eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er kam schwerst verletzt mit einem Halswirbelsäulenbruch ins Krankenhaus, wo er noch in der Nacht notoperiert wurde.

Ein 43 Jahre alter Autofahrer ist bei einem Unfall auf der A2 bei Hannover schwer verletzt worden.

dpa/frs

Aus der Stadt Begleitung in den Freitod - Was hilft beim Sterben?
07.11.2014
Mathias Klein 04.11.2014
04.11.2014