Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Zwei Feste rund ums Bier
Hannover Aus der Stadt Zwei Feste rund ums Bier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:29 05.04.2014
Von Juliane Kaune
Im vergangenen Jahr feierte das Hannoversche Bierfest Premiere – in diesem Jahr wird es gleich zwei Feste rumd ums Bier geben. Quelle: Frank Wilde (Archiv)
Hannover

Vom 25. bis zum 27. April lädt der „Waterloo-Biergarten“ zum Biergipfel ein, bei dem lokale und internationale Spezialitäten aus der Welt des Gerstensaftes ausgeschenkt werden sollen.

Und vom 6. bis zum 8. Juni läuft wieder das Hannoversche Bierfest, das im vergangenen Jahr rund um die Marktkirche seine Premiere feierte. Beide Veranstaltungen wollen sich aber keine Konkurrenz machen. Winfried Kirchner, Betreiber des „Waterloo-Biergartens“, hat den Urheber des Bierfestes einfach als Partner mit ins Boot geholt: Michael Solms von der Lindener Kneipe „GiG“.

Beim dreitägigen Biergipfel werden 34 Sorten angeboten, darunter auch lokale Fassbiere wie die vom „Brauhaus Ernst August“ oder aus dem Braukeller von „Meiers Lebenslust“. Weitaus größer wird die Auswahl beim Bierfest im Juni sein: Um die 200 Biere aus allen Teilen der Welt werden bei der Veranstaltung auf dem Marktkirchenplatz ausgeschenkt. Die Premiere im vergangenen Jahr war ein voller Erfolg: Mehr als 30.000 Gäste prosteten einander zu.

Die Kosten für den Erweiterungstrakt des Sprengel Museums steigen weiter, so viel ist sicher. Um wie viele Millionen Euro der Rahmen überschritten wird, kann das Gebäudemanagement der Stadt Hannover noch nicht absehen.

Andreas Schinkel 08.04.2014

Passend zum Start der Osterferien und der Hannover Messe laden die Einzelhändler am Wochenende zum ersten verkaufsoffenen Sonntag in diesem Jahr ein.

05.04.2014

Das Amtsgericht Hannover hat am Freitag eine von der Landeshauptstadt verhängte Strafe gegen eine Frau korrigiert, die bei Rot über eine Kreuzung gefahren war.

Jörn Kießler 08.04.2014