Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Region warnt vor Baden im Steinhuder Meer
Hannover Aus der Stadt Region warnt vor Baden im Steinhuder Meer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 24.08.2013
Von Mathias Klein
Am Wochenende waren mindestens zwei Hunde gestorben, nachdem sie Wasser aus dem Steinhuder Meer getrunken hatten. Quelle: dpa
Anzeige
Steinhuder Meer

An der Badestelle an der Weißen Düne in Mardorf wurde ein dichter Algenteppich gesichtet. Eine ähnliche Entwicklung ist für die Badeinsel Steinhude wahrscheinlich. „Da das Verschlucken des Wassers zu Übelkeit, Erbrechen oder Atemnot führen kann, sprechen wir eine Badewarnung aus“, sagt Constanze Redlich, Leiterin des Teams Allgemeiner Infektionsschutz und Umweltmedizin. Entsprechende Hinweisschilder wurden an den Badestellen angebracht.

Vor allem Kinder sollten nicht in Bereichen mit vermehrtem Blaualgenaufkommen baden oder plantschen. Schon der Kontakt mit der Haut kann zu Reizungen führen. Da sich außerhalb der Badestellen ebenfalls Blaualgen im Uferbereich konzentrieren können, weist die Region Hundebesitzer vorsorglich darauf hin, dass auch Hunde in diesen Bereichen nicht baden und kein Wasser schlucken sollten.

Anzeige

Am Wochenende waren mindestens zwei Hunde gestorben, nachdem sie Wasser aus dem Steinhuder Meer getrunken hatten. Die inneren Organe der Tiere waren von den aggressiven Bakterien regelrecht zerfressen worden. Auch für den Irenensee in Uetze gilt eine Badewarnung. Am Maschsee in Hannover haben die Mitarbeiter der Region bisher keine Hinweise auf Blaualgen entdeckt.

Mehr zum Thema
Aus der Stadt Entwarnung für das Steinhuder Meer - Gefahr durch Blaualgen ist vorerst gebannt

Entwarnung für das Steinhuder Meer: Die gefährlichen Blaualgen, die am Wochenende mindestens zwei Hunden das Leben gekostet haben, sind aus den Uferbereichen verschwunden.

Mathias Klein 20.08.2013

Zwei Hunde sind qualvoll verendet, nachdem sie Wasser aus dem Steinhuder Meer getrunken haben. Das Wasser des Sees enthält derzeit eine erhöhte Konzentration von Blaualgen.

Mathias Klein 22.08.2013

Sommerzeit ist Badezeit in Niedersachsen: Die Qualität der knapp 300 niedersächsischen Badegewässer ist laut Landesgesundheitsamt insgesamt sehr gut.

22.07.2013
Aus der Stadt Geschäftsidee: Selbermachen - „Das machst du jetzt!“
21.08.2013
Aus der Stadt Mehr als 400 Anrufe im Monat - Telefonterror bei der Polizei Hannover
Tobias Morchner 21.08.2013