Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Bombenalarm am Hauptbahnhof in Hannover
Hannover Aus der Stadt Bombenalarm am Hauptbahnhof in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:22 12.11.2010
Von Vivien-Marie Drews
Der Ernst-August-Platz war weiträumig abgesperrt.
Der Ernst-August-Platz war weiträumig abgesperrt. Quelle: Tim Schaarschmidt
Anzeige

Ein herrenloser Koffer hat am Freitag einen Bombenverdachtsalarm am Ernst-August-Platz ausgelöst. Passanten hatten den Trolley gegen 10.45 Uhr an einer Stadtbahnhaltestelle am Ernst-August-Platz bemerkt. Aus Sorge, von dem Gepäckstück könne eine Gefahr ausgehen, informierten sie die Polizei.
Nachdem die Beamten den Besitzer des Koffers ebenfalls nicht ausmachen konnten, sperrten sie den Ernst-August-Platz weiträumig ab.

Angesichts aktueller Terrorwarnungen wollten die Beamten nicht ausschließen, dass in dem Koffer eine Bombe versteckt ist. Sie riefen daraufhin die Sprengstoffexperten der Zentralen Polizeidirektion hinzu. Die Spezialisten konnten Entwarnung geben, nachdem sie den Trolly durchleuchtet hatten. Gegen 12 Uhr gab die Polizei den Ernst-August-Platz wieder frei. Während der Sperrung kam es zu Verzögerungen im öffentlichen Nahverkehr.