Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Bürger protestieren gegen Sparkassen-Schließungen
Hannover Aus der Stadt Bürger protestieren gegen Sparkassen-Schließungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:01 20.12.2016
Von Andreas Schinkel
Anzeige
Hannover

In Hannovers Stadtteilen regt sich Widerstand gegen die geplante Schließung von etlichen Sparkassen-Filialen. Im Bezirksrat Mitte hat Anwohnerin Sonja Eick, früher Bezirksbürgermeisterin, eine Petition mit rund 280 Unterschriften übergeben. Die Sparkasse in der Calenberger Neustadt müsse erhalten bleiben, fordern die Bürger, zumindest als Selbstbedienungszentrum.

Der Seniorenbeirat hat einen Gesprächstermin mit Sparkassen-Chef Heinrich Jagau und Oberbürgermeister Stefan Schostok (SPD) für den Februar anberaumt. Auch im Bezirksrat Ahlem-Davenstedt-Badenstedt kämpfen die Politiker gegen die Schließung der Sparkassen-Filiale in Davenstedt.