Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Bürgersteig sackt ein – Paketwagen steckt fest
Hannover Aus der Stadt Bürgersteig sackt ein – Paketwagen steckt fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:41 04.12.2017
Straße abgesackt: Im Bauweg musste ein Paketfahrzeug befreit werden. 
Straße abgesackt: Im Bauweg musste ein Paketfahrzeug befreit werden.  Quelle: Elsner
Anzeige
Linden-Mitte

 Ein Paketauto der Post ist Montag gegen 14.30 Uhr in Linden-Mitte in einen Bürgersteig eingesackt. Der Wagen musste aufwendig mit einem Kran wieder auf die Straße gehoben worden. Beim Ausliefern von Paketen war der 51-jährige Fahrer bei einem Stopp im Bauweg mit einer Seite auf den Gehweg gefahren, der plötzlich wegsackte, wie die Feuerwehr mitteilte. Er blieb unverletzt. Das Loch sei einen Quadratmeter groß und einen Meter tief – der Straßen- und Gehwegbelag waren unterspült. 

Im Bauweg ist ein Teil eines Bürgersteigs abgesackt. Ein Paketauto der Post musste mit einem Kran aus dem Loch befreit werden. Vermutlich war der Bürgersteig wegen eines Kanalschadens unterspült worden.

Über eine Stunde lang konnten Stadtbahnen der Linie 9 zwischen den Haltenstellen Schwarzer Bär und Am Soltekampe nicht fahren, es wurde ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Laut Üstra waren auch Teile der Fahrbahn abgesackt. Gegen kurz nach 16 Uhr konnte der Verkehr wieder aufgenommen werden.

Vermutlich war der Bürgersteig wegen eines Kanalschadens unterspült worden. Das Tiefbauamt untersuchte den Schaden. Um das Postauto aus seiner Zwangslage zu befreien, musste ein Kran eingesetzt werden. 

Von dpa/man

Aus der Stadt Multimedia-Dossier zur Bombenräumung - So werden Blindgänger entschärft
04.12.2017
11.12.2017