Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Buntes Programm an Fluss und Maschsee
Hannover Aus der Stadt Buntes Programm an Fluss und Maschsee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:13 03.08.2012
Am Wochenende gibt es wieder vielfältiges Programm auf dem Maschseefest. Quelle: Michael Thomas
Hannover

Die Besucher beim Fährmannsfest in Linden erwartet von Freitag bis Sonntag auf zwei Bühnen ein vielfältiges Musikprogramm mit international renommierten Bands und regionalen Newcomern. Von Speedfolk, Vollgasrock und Latin Ska über Dancehallpunk, Alternative und Poprock bis Singer/Songwriter und Sechziger-Jahre-Schlager bietet das Festival einen bunten Genremix.

Die Besucher beim Fährmannsfest in Linden erwartet von Freitag bis Sonntag auf zwei Bühnen ein vielfältiges Musikprogramm mit international renommierten Bands und regionalen Newcomern.

Zu den Höhepunkten des Musikwochenendes zählt der Open-Air-Poetry-Slam „Macht Worte!“ am Sonnabend um 19 Uhr auf der Kulturbühne auf der Faustwiese (Zur Bettfedernfabrik 3). Als Überraschungsgast spielen am Sonnabend um 17.30 Uhr die Monsters of Liedermaching auf der Festivalbühne auf der Fährmannsinsel (Weddigenufer 25). Für die kleinen Besucher gibt es am Sonnabend und Sonntag beim Kinderfest auf der Faustwiese zahlreiche Angebote zum Mitmachen und Zuschauen – wie die Aufführungen vom Kinderzirkus Circo und das Gokart-Rennen. Neu ist in diesem Jahr ein riesiger Dinosaurier zum Klettern.

Tickets für die Festivalbühne gibt es für 15 Euro zuzüglich Gebühren an allen Vorverkaufsstellen und als E-Ticket im Internet unter www.faehrmannsfest.de. Der Eintritt an der Tageskasse kostet am Freitag und Sonnabend jeweils 10 Euro. Am Sonntag ist der Eintritt frei – ebenso wie für alle Veranstaltungen auf der Kulturbühne und beim Kinderfest. Einlass ist am Freitag ab 15 Uhr, am Sonnabend und Sonntag ab 14 Uhr.

Fantastisches beim Filmfest

Zurück in die sechziger Jahre heißt es zum Wochenendstart auf der Leinwand an der Parkbühne. Das Kinofestival Seh-Fest zeigt am Freitag „Men in Black 3“. Will Smith reist in dem Film als Alienjäger Agent J in die Vergangenheit und trifft dort auf eine jüngere Version seines Partners Agent K. Am Sonnabend gibt es die schaurige Neuinterpretation eines Märchenklassikers zu sehen. In „Snow White and the Huntsman“ spielt Charlize Theron die böse Königin, die einen Jäger entsendet, um Schneewittchen zu töten. Die Filme beginnen jeweils mit Einbruch der Dunkelheit gegen 21.30 Uhr. Einlass auf das Gelände ist um 20 Uhr. Wie immer können die Besucher gern ihre Picknickkörbe mitbringen.

Sollte eine Vorführung wetterbedingt abgesagt werden, informieren die Veranstalter darüber am jeweiligen Tag ab 17 Uhr bei Facebook, auf der Internetseite www.seh-fest.de oder über eine Ansage unter Telefon (05 11) 3 66 99 11. Karten kosten 5 Euro an der Abendkasse, im Vorverkauf im Theater am Aegi, bei Laporte am Platz der Weltausstellung oder bei Kaufhof am Bahnhof kommt eine Gebühr von 50 Cent hinzu.

Traumhaftes im Gartentheater

Im Gartentheater in den Herrenhäuser Gärten können die Zuschauer am Wochenende das Stück „Ein Sommernachtstraum“ erleben. Die Musiker Heinz Rudolf Kunze und Heiner Lürig haben aus der Vorlage von William Shakespeare ein mitreißendes Musical gemacht. Bereits den dritten Sommer in Folge wird das Gartentheater Schauplatz von Irrungen und Wirrungen, Gaukelei und Schabernack, verlorener und wiedergefundener Liebe.

Mit Jens Krause in der Hauptrolle des Puck kehrt ein alter Bekannter zurück. Er spielte den Waldgeist schon von 2003 bis 2006 in der Inszenierung des Theaters für Niedersachsen. Regie führt auch in diesem Jahr Christian von Götz. Die Aufführungen laufen von Freitag bis Sonntag täglich um 20 Uhr. Karten kosten im Vorverkauf zwischen 32 und 82,80 Euro. Eine Bestellung ist unter Telefon (05 11)  444066 möglich.

Und außerdem …

… springt bei der Konzertreihe Jazz am Ballhof das Elmar Braß Trio für die Combo des Kollegen Stefan Abel ein, der seinen Auftritt kurzfristig absagen  musste. Braß und seine Begleiter haben am Sonnabend von 11 Uhr an kraftvolle Titel in der Tradition des modernen Mainstream sowie einige der schönsten Balladen aus dem Great American Songbook im Repertoire.

r.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Cinemaxx-Kino am Raschplatz ist es nach einer Vorstellung des neuen „Batman“-Films zu panikartigen Zuständen gekommen. Etwa 300 Gäste waren in einem Kinosaal gefangen, weil sich die Türen nicht öffnen ließen.

Vivien-Marie Drews 06.08.2012

Das Anzeiger-Hochhaus in der Innenstadt wird in den Sommermonaten August und September zum Seminarzentrum für Technikthemen. In der renovierten Schalterhalle veranstaltet der HAZ Media Store insgesamt fünf Seminare zu Themen wie Soziale Netzwerke und Medienkompetenz. HAZ-Abonnenten sparen beim Eintritt.

03.08.2012
Aus der Stadt Autobahn am Sonnabend gesperrt - Schwerer Unfall auf der A 2

Auf der A 2 ist am Freitagnachmittag ein Pkw an einem Stauende unter einen vorausfahrenden Lkw gedrückt worden. Der Fahrer wurde schwer verletzt und kam mit dem Rettungshubschrauber zur Behandlung in ein Krankenhaus.

03.08.2012