Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt CDU kritisiert Blech am Sprengel-Anbau
Hannover Aus der Stadt CDU kritisiert Blech am Sprengel-Anbau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:52 15.02.2017
Von Conrad von Meding
Eine Blechkonstruktion schützt jetzt die gesamte Oberfläche der Fassade Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Die Fraktion erwarte Aufklärung aus dem Rathaus, „warum dieser Baumangel entstanden ist“. Das städtische Gebäudemanagement hat auf der Oberkante der dunklen Sichtbetonfassade eine Blechlage montieren lassen, weil sich feine Haarrisse durch eindringendes Wasser, Frost und die starke Erwärmung der schwarzen Betonfläche vergrößert hatten. Das Abdeckblech soll weiteres Eindringen von Wasser verhindern und so den Stahl im Inneren des Betons vor dem Rosten bewahren.

Am Anbau des Sprengel-Museums sind bereits wieder Bauarbeiter angerückt. Der Grund: In der Fassade haben sich feine Risse gebildet.

CDU-Politiker Emmelmann hat Sorge, dass durch die Blechmontage Gewährleistungsansprüche verloren gehen könnten und will eine Einschätzung von den ursprünglich beauftraten Architekten aus der Schweiz

Michael B. Berger 18.02.2017
Gunnar Menkens 15.02.2017