Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Der gute Ton
Hannover Aus der Stadt Der gute Ton
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:01 12.11.2014
Von Uwe Janssen
Wieder Rockstar: Chris Rea spielt in der Swiss-Life-Hall groß auf.
Wieder Rockstar: Chris Rea spielt in der Swiss-Life-Hall groß auf. Quelle: Eberstein
Anzeige
Chris Rea in der Swiss-Life-Hall

Er hat einen Weg gefunden zwischen seinen ausgedehnten Bluesexpeditionen der vergangenen Jahre und den Hits der Achtziger, seine Finger spielen mal zarte, getupfte, mal satte, fette, aggressive, schreiende Bluestöne. Er selbst ist wieder Rockstar, der Sound sitzt. Songs wie „Stony Road“, das seine Krankheit besingt, leben auch von ausgedehnten Soli. Rea spricht nicht viel, seine Gitarre macht das schon für ihn.

Mal zarte, getupfte, mal satte, fette, aggressive, schreiende Bluestöne: Chris Rea hat seinen Weg gefunden.

Bei „Josephine“ oder „Julia“ trennt sich auch das Publikum von der Gewohnheit, die Lieder und den guten Ton einfach stillsitzend aufzusaugen und zu genießen. „I’ve still got so far to go“ brüllt Rea fast trotzig ins Mikro. Wir nehmen ihn beim Wort.

Michael Zgoll 15.11.2014
Aus der Stadt Flüchtlingscamp Weißekreuzplatz - CDU: „OB soll Protestcamp beenden“
Andreas Schinkel 12.11.2014