Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Christopher Baum wird neuer Präsident der MHH
Hannover Aus der Stadt Christopher Baum wird neuer Präsident der MHH
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 08.02.2013
Von Juliane Kaune
Am 1. April wird Christopher Baum neuer Präsident der Medizinischen Hochschule (MHH).
Am 1. April wird Christopher Baum neuer Präsident der Medizinischen Hochschule (MHH). Quelle: Steiner
Anzeige
Hannover

Am 
1. April wird Christopher Baum den bisherigen Chef der Hochschulklinik, Prof. Dieter Bitter-Suermann, im Amt ablösen. Dieser leitete die MHH seit 2004 und geht mit 75 Jahren als dienstältester Präsident einer deutschen Hochschule in den Ruhestand.

Mit Baum habe man einen „vergleichsweise jungen, aber dennoch exzellenten Arzt und anerkannten Forscher“ gewinnen können, sagte Wissenschaftsministerin Johanna Wanka. Eigentlich hatten die MHH-Gremien einen externen Bewerber ausgewählt – den Dekan der Medizinischen Fakultät der Uni Köln, Prof. Thomas Krieg. Kurzfristig beschloss der 63-Jährige aber, in der Domstadt zu bleiben. Es hieß, die dortige Uni habe ihm ermöglicht, bis zum 70. Lebensjahr zu forschen, was ihm offenbar attraktiver erschien.

Der gebürtige Marburger Baum arbeitet seit 2000 an der MHH, seit 2006 leitet er das Institut für Experimentelle Hämatologie, seit 2007 ist er Forschungsdekan. Sechs Jahre hatte er zusätzlich zu seiner MHH-Tätigkeit einen Posten am Cincinnati Children’s Hospital in Ohio (USA) inne. Baum gilt als international renommierter Forscher der Zell- und Gentherapie im blutbildenden System und gehört dem Exzellenzprojekt „Rebirth“ an.

Er kündigte an, in seiner zunächst sechsjährigen Präsidentschaft in einer „Kombination aus Innovation und Tradition“ die Einheit von Forschung und Lehre auszubauen. Als zentrale Projekte nannte er etwa das Niedersächsische Zentrum für Biomedizintechnik, Implantatforschung und Entwicklung (NIFE) sowie das Klinische Forschungszentrum in Kooperation mit dem Fraunhofer Institut für experimentelle Medizin. An der MHH arbeiten rund 8800 Beschäftigte, 3000 Studenten sind immatrikuliert.

Conrad von Meding 06.02.2013
Frank Winternheimer 06.02.2013
Bernd Haase 08.02.2013