Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Cityring-Fahrspur soll zum Parkstreifen werden
Hannover Aus der Stadt Cityring-Fahrspur soll zum Parkstreifen werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:26 16.05.2013
Von Andreas Schinkel
Foto: Auf Vorschlag der FDP wird der dritte Fahrstreifen des Cityrings bei Großveranstaltungen probeweise zum Parkstreifen.
 Auf Vorschlag der FDP wird der dritte Fahrstreifen des Cityrings bei Großveranstaltungen probeweise zum Parkstreifen. Quelle: Behrens
Anzeige
Hannover

Das sei ein „aussagefähiger Stresstest“, meinte FDP-Fraktionschef Wilfried Engelke am Mittwoch im Bauausschuss zur Begründung. Auch SPD, Grüne und Linke hoben die Hand für Engelkes Antrag – ein ungewöhnlicher Vorgang, da die rot-grüne Ratsmehrheit Forderungen der Opposition meist ablehnt.

„Wir stimmen dem Vorschlag aus anderen Gründen zu“, meinte SPD-Baupolitiker Thomas Hermann. Während die FDP beweisen wolle, dass durch den Wegfall Staus entstehen, sei Rot-Grün vom Gegenteil überzeugt. Tatsächlich hatte Engelke die Überlegungen von SPD und Grünen, den Cityring zu verengen, immer heftig kritisiert. Im Bauausschuss gab er sich moderater. „Es kommt auf den Versuch an“, sagte er. Die CDU lehnte den Vorstoß ab und warf der FDP vor, „eine Ampelkoalition gegen die Autofahrer“ einzugehen. „Das ist der Anfang vom Rückbau“, sagte CDU-Ratsherr Felix Blaschzyk.

16.05.2013
Andreas Schinkel 16.05.2013