Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Darüber wurde beim ffn-Neujahrsempfang gelacht
Hannover Aus der Stadt Darüber wurde beim ffn-Neujahrsempfang gelacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 21.01.2018
Möge die Macht mit ihnen sein: Günther der Treckerfahrer, Morgenmän Fränky, Wirtschaftsminister Bernd Althusmann und ffn-Geschäftsführer Harald Gehrung.  Quelle: Frank Wilde
Anzeige
Hannover

 Als abgehoben gelten die Radiomacher von ffn nun ja gerade nicht, und wenn sie mal ins All starten, dann nehmen sie gleich alle mit. Beim Neujahrsempfang des Senders an der Stiftstraße wimmelte es von Jedis, haarigen Zottelmonstern, Klonkriegern und Maskenmännern. Star Wars hieß das Motto, und wie es so ist bei den Sternenkriegern – Gäste sind Gäste, da gibt man gern mal einen aus. Auf der Speisekarte unter anderem der Scharfe Vader und Green Yoda, im Saal ein schwarzer Lord, der doch verdammt an den ewigen Morgenmän Franky erinnerte.

ffn-Chef Harald Gehrung betonte die Wichtigkeit regionaler journalistischer Kompetenz in einer sich schnell wandelnden Mediengesellschaft und stellte den neuen Programmchef Jens Küffner vor. Zu den Gästen, die sich Dietmar Wischmeyer anschließend zur Brust nahm, zählten neben dem stellvertretenden Ministerpräsidenten Bernd Althusmann (in Abwesenheit des Niedersächsischen Regierungschefs Obi Weil Kenobi (der in Berlin, wie Gehrung meinte, „die Welt retten muss“) dessen Stellvertreter Bernd Althusmann. Christian Wulff und Frau Bettina hatten kurzfristig abgesagt und verpassten Wischmeyers Appell zum Thema Abriss der Maschmeyer-Villa: „Hier wurde Veronica Ferres zur Frau und Christian Wulff zum Mann gemacht – sowas kann man doch nicht einfach abreißen!“ Althusmann lobte ffn als Radiouniversum, mit ausgezeichneter Musik und ebensolcher Comedy, „der ich schon selbst zum Opfer gefallen bin“.

Anzeige

Über Wischmeyers Pointen amüsierten sich unter anderem Umweltminister Olaf Lies, Innenminister Boris Pistorius, Madsack-Chef Thomas Düffert, Unternehmer Gregor Baum, Miss Niedersachsen Ioanna Palamarcuk, Polizeipräsident Volker Kluwe, Konzertveranstalter Michael Lohmann und Eventmanagerin Steffi Eichel. Und nach dem offiziellen Teil ging es an das galaktische Essen. Die Nacht, so viel war sicher, war mit ihnen.  

Von Uwe Janssen