Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Das ist heute in Hannover wichtig
Hannover Aus der Stadt Das ist heute in Hannover wichtig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:05 15.10.2014
Foto: Aufgrund der wichtigen Rolle der Autobranche beleuchtet der Ausbildungsreport in diesem Jahr besonders die Situation der angehenden Kfz-Mechatroniker.
Aufgrund der wichtigen Rolle der Autobranche beleuchtet der Ausbildungsreport in diesem Jahr besonders die Situation der angehenden Kfz-Mechatroniker. Quelle: dpa
Anzeige

Lokführer streiken erneut

Ab 14 Uhr wollen die Lokführer bundesweit ihre Arbeit niederlegen. In Hannover werden vor allem die S-Bahnen betroffen sein. Lesen Sie hier, was Sie zum Streik wissen müssen und welche Rechte Sie als Fahrgast haben. Auf HAZ.de halten wir Sie den ganzen Tag über die Auswirkungen des Streiks auf dem Laufenden.

Niedersächsischer Wissenschaftspreis

Niedersachsens Wissenschaftsministerin Gabriele Heinen-Kljajic verleiht heute den niedersächsischen Wissenschaftspreis 2014. Ausgezeichnet werden zwei Professoren, eine Nachwuchswissenschaftlerin und acht Studenten. Insgesamt ist der Preis in diesem Jahr mit 87.500 Euro dotiert.

Wie zufrieden sind Niedersachses Lehrlinge?

Der Deutsche Gewerkschaftsbund hat knapp 1500 Lehrlinge in Niedersachsen und Bremen gefragt, wie zufrieden sie mit ihrer Ausbildung sind. Heute werden in Hannover die Ergebnisse vorgestellt. Aufgrund der wichtigen Rolle der Autobranche beleuchtet der Ausbildungsreport in diesem Jahr besonders die Situation der angehenden Kfz-Mechatroniker.

Kunst aus Bleistiften

Eine Million Bleistifte in einem Kunstwerk: Die Künstlerin Kerstin Schulz eröffnet um 17 Uhr den Kunstworkshop „PencilMobileRoom“ auf dem Vorplatz der Städtischen Galerie Kubus. 

Wikinger-Premiere im Cinemaxx

Zum Deutschland-Start des Kinofilms „Northmen – a Viking Saga“ kommen am Mittwochabend die Darsteller Tom Hopper, Ken Duken, Anatole Taubman und Regisseur Claudio Fäh ins Cinemaxx am Raschplatz. Der Film ist von Nordmedia gefördert worden, das hannoversche Produktionsunternehmen Jumping Horse Film hat die visuellen Effekte umgesetzt. Die Handlung: Eine Horde furchtloser Wikinger fällt in Britannien ein, erleidet Schiffbruch, entführt eine Prinzessin und gerät dadurch abermals in Schwierigkeiten. Filmstart ist um 19.45 Uhr.

ska/r.

Rüdiger Meise 17.10.2014
14.10.2014
Aus der Stadt Türkisches Generalkonsulat - Demonstranten fordern Pressefreiheit
Jörn Kießler 14.10.2014