Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Das ist heute wichtig
Hannover Aus der Stadt Das ist heute wichtig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:36 31.05.2015
Quelle: Montage
Anzeige

200 Jahre berittene Polizei

Eine Reiterstaffel Hannover gibt es unter diesem Namen seit 1920. Als Geburtsstunde der berittenen Polizei in Hannover, wie wir sie heute kennen, gilt aber der 1. Mai 1815. Damals wurde nach dem Vorbild der französischen Gendarmerie ein Landdragoner-Korps gegründet, das gegen Wegelagerer und Landstreicher vorging. Diesen Tag feiert die Polizeidirektion am Sonntag von 11 bis 18 Uhr mit einem Tag der offenen Tür am Welfenplatz. Was Ross und Reiter alles in ihrer Ausbildung lernen, können sich die Besucher heute ansehen.

Tag der Radler

Heute ist wieder der Tag der Fahrradfahrer in Hannover: Mit einer Sternfahrt in die Innenstadt läutet die Region den Start zum Wettbewerb Stadtradeln ein. Einen autofreien Sonntag wird es im Gegensatz zu den früheren Jahren aber nicht geben, weil die Stadt wegen der angespannten Haushaltslage eine Pause einlegt. Die Sternfahrt beginnt am Vormittag an Startpunkten in insgesamt 14 Städten und Gemeinden auf festgelegten Routen. Sie führen zu zwei Sammelpunkten in Anderten und Herrenhausen. Alle Informationen und die Strecken haben wir für Sie zusammengestellt.

Anzeige

Geburtstagsfeier für die Kröpcke-Uhr

Der beliebteste Treffpunkt Hannovers, die Kröpcke-Uhr, wird heute 130 Jahre alt. Zum Geburtstag schenkt ihr der Verein KulturRaum ein buntes Fest mit viel Kunst und Kultur. Von 12 Uhr an sind auf zwei Bühnen unter anderem Liedermacher zu hören und Zauberer zu bewundern. Zwischendurch gibt es einen Chor-Flashmob, Interviews und Ausschnitte aus dem Kröpcke-Musical. Musikalischer Höhepunkt ist um 16.45 Uhr der Auftritt von Carlotta Truman. Das Fest moderiert HAZ-Redakteur Jan Sedelies. Zum Kröpcke-Picknick ist jeder Besucher eingeladen, selbst Essen und Getränke mitzubringen.

Schmiede werkeln für die HAZ-Weihnachtshilfe

Die hannoversche Messe Pferd und Jagd soll in diesem Jahr auch für eine große Spendenaktion zugunsten der HAZ-Weihnachtshilfe genutzt werden. Mitglieder der Nordhuf-Schmiedegemeinschaft wollen das Brandenburger Tor aus 10 000 einzelnen Hufeisen nachbauen. Am Platz der Weltausstellung vergeben die Schmiede für die Aktion von 9.30 bis 16 Uhr Patenschaftszertifikate für einzelne Hufeisen. Die Einnahmen werden für Menschen in Not vor Ort gespendet. Kinder können heute auch direkt mitmachen und als Schmied den Hammer schwingen. Die echten Hufschmiede bringen dafür Ambosse und speziell geeignete kleine Öfen mit und weisen Kinder kostenlos in ihr Handwerk ein.

Oldtimertag in Linden

Zum sechsten Mal findet bei der DEKRA in der Hanomagstraße in Linden-Süd ein Oldtimertag statt. Eine Vielzahl unterschiedlichster Oldtimer, vom Alltags-Oldie bis zum Museumsstück, können Besucher zwischen 10 und 16 Uhr bewundern.

Harmonists singen letztmalig in gewohnter Besetzung

Die Hannover Harmonists sind heute zum letzten Mal in ihrer gewohnten Besetzung zu sehen und zu hören. Sänger Hartwig Meynecke verlässt nach fast 25 Jahren das Ensemble – aber erst nach dem Programm „Lichtspiele“ mit den schönsten Filmmusiken im A-cappella-Gewand. Passenderweise im gleichnamigen Kino im Anzeiger-Hochhaus, Goseriede 9. Film ab – um 19 Uhr. Übrigens: Es wird noch ein neuer Sänger gesucht.

r./sag

Michael Zgoll 02.06.2015
31.05.2015
Michael Zgoll 02.06.2015