Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Das ist heute in Hannover wichtig
Hannover Aus der Stadt Das ist heute in Hannover wichtig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:59 14.11.2014
Eine Besucherin geht in der Stiftung Ahlers in Hannover an den Bildern der Künstler "magenta-pink" von Rupprecht Geiger (l-r), "bring back da funk" von Christian Awe und "Ohne Titel" von K.R.H Sonderborg. Die Bilder gehören zu der geplanten Benefiz-Auktion für die Emder Kunsthalle. Quelle: dpa
Anzeige

Polizei bereitet sich auf Hooligan-Demo vor

Die Vorbereitungen der Polizei für die für Sonnabend geplante Hooligan-Demo in Hannover laufen auf Hochtouren. Die Hotels Suit Novotel und Ibis in der Rundestraße lassen heute vorsorglich ihre Glasfronten mit Holzplatten sichern. Aktuelle Entwicklungen zur Demo und was Sie dazu wissen müssen, lesen Sie hier auf HAZ.de.

Picasso und Baselitz unter dem Hammer

Heute ist das Schloss Herrenhausen Schauplatz einer hochkarätigen Benefizauktion zugunsten der Kunsthalle Emden. Unter den Hammer kommen Werke von weltbekannten Künstlern wie Pablo Picasso, Gerhard Richter, Heinz Mack und Georg Baselitz. Die Deutschland-Chefin des Auktionshauses Christie’s, Christiane Gräfin zu Rantzau, versteigert ab 18 Uhr im Auditorium rund 40 Gemälde, Papierarbeiten, Fotografien und Skulpturen, die von namhaften Künstlern, deren Nachlassverwaltern, Galeristen oder Sammlern zur Verfügung gestellt wurden. Die Kunsthalle braucht trotz erhöhter Landesmittel Geld und will aus dem Erlös einer Versteigerung gespendeter Kunstwerke das Defizit von 500.000 Euro abbauen.

Anzeige

Was steckt hinter August Kestners Musiksammlung?

Vorträge, Führungen und Musik: Das Museum August Kestner (MAK) feiert sein 125-jähriges Bestehen vom kommenden Sonntag an mit einer Fülle von Aktionen. Um die Musiksammlung der Kestners aus der Stadtbibliothek geht es heute um 16.30 Uhr beim Vortrag von Daniel Fromme im MAK.

Laternenumzug mit St. Martin

St. Martin steht im Mittelpunkt eines ganz besonderen Gottesdienstes am Freitag in der Paul-Gerhardt-Kirche, Eichenfeldstaße 10. Eingeladen sind Kinder bis zu einem Alter von fünf Jahren und ihre Eltern oder andere Angehörigen. Kinder können ihre Laternen mitbringen und dann bei einem großen Umzug St. Martin auf seinem Pferd begleiten. Im Anschluss an die Veranstaltung, die um 16.30 Uhr beginnt und um 17 Uhr endet, gibt es verschiedene Leckereien: Allen, die mitmarschiert sind, werden Hörnchen, Kakao und Kaffee zur Stärkung serviert.

So klingt der Sahlkamp

Wie klingt der Sahlkamp, wenn man die fragt, die dort leben? Bei einem Hörspaziergang ist das jetzt zu erleben. An sechs Stationen kommen Stimmen aus dem Stadtteil zu Wort: jung oder alt, zufrieden oder skeptisch, fest verwurzelt oder auf der Durchreise. Sie blicken zurück und schauen nach vorn, erzählen von Veränderungen, Lieblingsorten und Wünschen. Heute laden das Projekt Tonspur Stadtlandschaft und das Quartiersmanagement Sahlkamp-Mitte ein, den neuen Audiowalk „Hört mal unseren Sahlkamp“ gemeinsam zu gehen. Treffpunkt ist um 15 Uhr vor dem Quartiersmanagement, Schwarzwaldstraße 37a.

r.

Mathias Klein 16.11.2014
Tobias Morchner 14.11.2014
Bernd Haase 16.11.2014
Anzeige