Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Das ist am Pfingstsonntag los
Hannover Aus der Stadt Das ist am Pfingstsonntag los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:25 24.05.2015
Quelle: Wilde
Anzeige

Gartenfestival in Herrenhausen

Wer es noch nicht geschafft hat: Noch bis 18.30 Uhr ist das Gartenfestival im Georgengarten in Herrenhausen geöffnet. „Auf den Spuren der Seidenstraße“ heißt das Motto.  Die Veranstalter erwarten in den vier Tagen insgesamt zwischen 20.000 und 25.000 Besucher. Das Gartenfestival ist auch am Sonntag von 10 bis 18.30 Uhr geöffnet.

Schön bunt hier: Eindrücke vom Gartenfestival 2015 im Georgengarten in Herrenhausen.

Großer Garten erleuchtet

Heute Abend zeigt sich Hannover noch einmal von seiner schönsten Seite: Zum dritten Mal in dieser Saison steht die festliche Illumination des Großen Gartens in Herrenhausen auf dem Programm. In den königlichen Anlagen werden die Blumenrabatten, Hecken und barocken Statuen bestrahlt von den erleuchteten Brunnen und Fontänen zu einer Augenweide, die auf jeden Fall einen Besuch lohnt. Die Gartenchefs warten, bis es dunkel genug ist, so gegen 22 Uhr wird dann für eine Stunde das Licht angeknipst – und die Besucher erhalten reichlich Gelegenheit, Erinnerungsfotos in bester Postkartenqualität zu „schießen“ und zu den Klängen von Barockmusik durch die Gärten zu bummeln.

Anzeige
An vielen Sommerabenden in diesem Jahr erstrahlt im Rahmen der Veranstaltung "Illumination im Großen Garten" nach Einbruch der Dunkelheit der Große Garten Herrenhausen in festlicher Beleuchtung, dazu erklingt Barockmusik.

Museen

Historisches Museum (Pferdestr. 6,
Sa-Mo 10–18 Uhr): Hannover aufgeladen! Elektromobilität.

Kestnergesellschaft (Goseriede 11,
Sa-Mo, 11–18 Uhr): Dominik Sittig, Die anwesenden Eltern, Malerei. Fort, Installation.

Landesmuseum (Willy-Brandt-Allee 5, Sa-Mo 10–17 Uhr): Brandbilder, Kunstwerke als Zeugen des Zweiten Weltkriegs.

Museum August Kestner (Trammplatz 3, Sa-Mo, 11–18 Uhr): Mit spitzer Feder, Autographen der Goethezeit. Gegossene Götter, Bronzeguss und Massenproduktion im Alten Ägypten.

Museum Wilhelm Busch (Georgengarten 1, Sa-Mo 11–18 Uhr): Ja, wenn man das so sieht, W. Busch und K. Wetzel. Lichtenberg reloaded! Eine Hommage.

Schloss Marienburg (Schulenburg, Sa-Mo, 10–18 Uhr): Der Weg zur Krone, Das Königreich Hannover und seine Herrscher, Ausstellung mit der hannoverschen Königskrone.

Sprengel Museum (Kurt-Schwitters-Platz 1, Sa-Mo, 10–18 Uhr): Viktor Kolár, Fotografien. Hannah Collins, Spectrum. Auszeit. Vom Faulenzen und Nichtstun, Vor der Moderne. Kunst um 1900 aus der grafischen Sammlung. Bilderspiele, Installation für Kinder.

Evangelische Gottesdienste

16.30 Uhr: Birkenhof, Dn. Margenfeld, Karl-Flor Zentrum

17 Uhr: Marienkapelle in St. Aegidien, Präd. Pohl

17.30 Uhr: Erlöserkirche, Musikalischer Gottesdienst: Musikalischer Pfingstgottesdienst
Pastorin Alexandra Dierks

18 Uhr: Communität St. Marien in St. Nicolai, Schmidt-Clausen
(mit Abendmahl)

18 Uhr: Petrikirche Kleefeld

18 Uhr: OLKR Wöller
(mit Abendmahl)

Katholische Gottesdienste

15:30 Uhr (Tridentinische Messe) Hannover-Mitte, St. Clemens16 Uhr

16:00 Uhr (italienisch) Hannover-Nordstadt, St. Maria

19 Uhr Hannover-Mühlenberg, St. Maximilian Kolbe
19:15 Uhr (Hochschulgottesdienst) Hannover-Mitte, St. Clemens

Theater

15 Uhr: Stadtpark Garbsen (Fledermausweg, Garbsen) Parkpanoptikum.
15 Uhr: Ballhof Eins (Ballhofplatz 5) Münchhausen, Musiktheater.
16 Uhr: Opernhaus, Der Kuss – Rodin und Claudel, Ballett von Jörg Mannes.

Varieté, Kabarett

14.30, 17.30 Uhr: GOP, Zauberhaft.

Jazz, Rock, Pop

15 Uhr: Faust, 60er-Jahre-Halle, More Fire Festival.
21 Uhr: UJZ Kornstraße (Kornstr. 28– 30) E-Egal & Kabelbrand Ostkreuz, Punkrock.

Konzerte

17 Uhr: HMTMH Kammermusiksaal (Plathnerstr. 35) Konzert mit der Violinklasse von Prof. K. Wegrzyn.
17 Uhr: Klosterkirche Marienwerder (Quantelholz 62) Musik für Spaziergänger, Werke von Bach, Haydn u. a.
18.30 Uhr: Christuskirche (Conrad-Wilhelm-Hase-Platz 1) Chorkonzert, Chor der Staatsoper Hannover. Werke von Schütz: Musikalische Exequien und Verdi: Quattro pezzi sacri

Party

17 Uhr: Béi Chéz Heinz (Liepmannstr. 7b) Sommer Sonne Soundsystem bei 3000 Grad.
23 Uhr: Weidendamm Klub (Weidendamm 8) Ramba Zamba.

Gunnar Menkens 23.05.2015
Aus der Stadt 21.000 Wohnungen in fünf Jahren - Bundesinstitut warnt vor Wohnungsmangel
Bernd Haase 23.05.2015
Andreas Schinkel 23.05.2015