Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Das ist am Wochenende in Hannover los
Hannover Aus der Stadt Das ist am Wochenende in Hannover los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:28 28.03.2015
Tritt am Wochenende gleich zwei Mal in Hannover auf: Max Raabe. Quelle: dpa
Anzeige

Hannover knipst das Licht aus

Die Stadt Hannover beteiligt sich an der „Earth Hour“ und schaltet am Sonnabend ab 20.30 Uhr für eine Stunde die Außenbeleuchtung an mehreren öffentlichen Gebäuden in der City aus. Auch Unternehmen machen bei der Aktion mit, etwa das Maritim Hotel am Friedrichswall. Mit der Dunkelstunde will die Umweltorganisation WWF auf den Klimaschutz aufmerksam machen. Vor zwei Jahren hatte sich die Stadt noch geweigert mitzumachen, weil sie den Aufwand für zu groß hielt.

Max Raabe im Kuppelsaal

Am Sonnabend und am Sonntag gastiert der Sänger Max Raabe im Kuppelsaal des Congress Centrum Hannover. Gemeinsam mit dem Palast Orchester präsentiert der stets adrette Bariton sein aktuelles Album „Eine Nacht in Berlin“. Der international geschätzte Sänger ist ständig auf der Suche nach neuen Einflüssen und Ideen, um sein musikalisches Repertoire vielfältig aufzuwerten. Das Konzert umfasst neu aufgewertete Schlager und beliebte Klassiker wie „Mein kleiner grüner Kaktus“. Beginn ist an beiden Tagen um 20 Uhr. Karten gibt es in den HAZ-Ticketshops. Sie kosten zwischen 48,50 und 77 Euro. Das Congress Centrum ist am Theodor-Heuss-Platz.

Anzeige

Scillablütenfest in Linden

Der Sibirische Blaustern – auch Scilla genannt – blüht zu dieser Jahreszeit im prächtigsten Blau. Zu diesem Anlass wird am Sonntag von 12 bis 18 Uhr auf Lindens höchster Erhebung, dem Bergfriedhof, ein Fest gefeiert. Ein breites Kultur- und Besichtigungsprogramm bietet Turmaufstiege in der St.-Martins-Kirche, Livemusik präsentiert vom Jazz-Club und Theaterdarbietungen mit Linden-Revue. Für die kleinen Besucher gibt es die Möglichkeit, ein Morsediplom abzulegen. Wer an jedem der 13 Stände verschiedener Projekte und Institutionen einen eigens kreierten Stempel gesammelt hat, nimmt am Ende des Tages an einer Verlosung teil.

Carmen Nebel in der Tui-Arena

Am Sonnabend empfängt Carmen Nebel Stars in ihrer Ostershow in der Tui-Arena. Mit dabei sind unter anderem Matthias Schweighöfer, Boney M. feat. Liz Mitchell und Heino. Los geht’s um 20 Uhr. Der Eintritt kostet zwischen 19 und 50 Euro.

Männerspieleabend im Zoo

Am Sonnabend treten Herren während des Männerspieleabends im Zoo in Disziplinen wie Billard, Fliegen eines Funkhubschraubers und Darts gegeneinander an. Der Eintritt inklusive Currywurst mit Pommes und einem Getränk kostet 50 Euro. Los geht’s um 19.15 Uhr. Der Einlass erfolgt über den Zoo-Eingang an der Adenauerallee 3.

Verkaufsoffener Sonntag

An Sonntag öffnen von 13 bis 18 Uhr Fachgeschäfte und Kaufhäuser ihre Türen, um Shoppingbegeisterten die neuesten Trends für die wärmere Jahreszeit zu präsentieren. Im Hauptbahnhof spielen dazu Matti & The Milltones von 14 bis 18 Uhr Swing der vierziger Jahre. Die Altstadt widmet sich zudem komplett dem Thema der nachhaltigen Energie. Unter dem Motto „Die Altstadt elektrisiert - Elektromobilität zum Erleben und Anfassen“ bietet sich die Möglichkeit alles von Segways bis E-Autos selbst auszuprobieren.

Verkehrstipps für das Wochenende

Messeschnellweg: Am Sonntag wird der Messeschnellweg wegen Baumfällarbeiten zwischen dem Seelhorster Kreuz und der Anschlussstelle Mittelfeld in beide Richtungen voll gesperrt. Von 7 bis voraussichtlich 17 Uhr wird der Verkehr über Hildesheimer Straße und Garkenburgstraße umgeleitet.

Kleefeld: Ab Sonnabend kommt es in Kleefeld zu Verkehrseinschränkungen. Bis voraussichtlich Montag 10 Uhr ist die Kirchröder Straße ab Höhe der Karl-Wiechert-Allee in Richtung Zentrum voll gesperrt. Die Üstra nimmt in diesem Bereich Arbeiten am Gleisbogen Nackenberg vor. Eine Umleitung über die Karl-Wiechert-Allee, die Berckhusenstraße und die Scheidestraße ist ausgeschildert. Am Sonntag betrifft die Sperrung auch den Stadtbahnverkehr. Für die Linie 4 richtet die Üstra Schienenersatzverkehr zwischen den Haltestellen Nackenberg und dem Endpunkt Roderbruch ein.

Lister Platz: An der Einmündung der Lister Straße und der Podbielskistraße wird bis einschließlich Montag die Fahrbahndecke erneuert. Die beiden betroffenen Straßen werden in dieser Zeit zu Sackgassen. Der Verkehr wird einspurig an der Baustelle vorbeigeleitet. Eine Umleitung hat die Stadt eingerichtet. Sie führt über die Waldstraße, die Walderseestraße und die Hohenzollernstraße. Ortskundige werden gebeten, das Gebiet nach Möglichkeit noch weiträumiger zu umfahren. Von den Sperrungen ist auch der Fahrradverkehr betroffen. Ebenso können die Buslinien 100, 121 und 134 die Haltestelle Lister Platz in dieser Zeit nicht anfahren.

Sportermine am Sonnabend

Basketball: Das Saisonfinale steht in der 2. Regionalliga der Männer an. Der TK Hannover muss Sonnabend (16 Uhr) bei der Baskets Akademie Oldenburg II antreten und wird die Saison auf einem Abstiegsplatz beenden. Einen Hoffnungsschimmer gibt es dennoch. Der UBC Hannover war vor Jahresfrist aus der 2. Liga Pro B in die 1. Regionalliga abgestiegen, hatte sein dortiges Startrecht aber nicht wahrgenommen und wurde zum ersten Absteiger in die 2. Regionalliga. „Dessen Startrecht in unserer Klasse würden wir gern übernehmen. Die Chancen stehen 60:40, dass es klappt“, sagt Trainer Christoph Weber.

Rugby: Nach einer zweiwöchigen Spielpause geht es in der Meisterrunde wieder um Punkte. Hannover 78 ist Sonnabend (14 Uhr) beim RK 03 Berlin zu Gast. Auch Germania List reist in die Bundeshauptstadt, eine Stunde später beginnt die Partie beim Berliner Rugby Club. Im DRV-Pokal Nord/Ost tritt Victoria Linden Sonntag um 15 Uhr bei 1860 Bremen an. Im Ligapokal empfängt die SG Odin/VfR Döhren den USV Jena (Sonnabend, 14.30 Uhr), der DRC Hannover spielt beim RC Dresden (Sonntag, 14 Uhr).

Volleyball: Die Planungen für die neue Saison in der 2. Bundesliga der Männer laufen auf Hochtouren, bevor sich die Sportfreunde Aligse allerdings von einer kräftezehrenden Spielzeit erholen dürfen, gilt es noch zweimal, alles aus sich herauszuholen. Am Sonnabend (20 Uhr) ist das Team von Trainer Harald Thiele beim Nachbarn TSV Giesen/48 Hildesheim zu Gast, im finalen Duell geht es am 11. April zu Hause gegen den USC Braunschweig. „Zwei Siege zum Abschluss wären die Krönung einer herausragenden Saison“, sagt Trainer Harald Thiele.

Wasserball: Für Waspo 98 geht es am Sonnabend um die Festigung des 2. Platzes in der Bundesliga, Gruppe A. Zu Gast im Stadionbad (16 Uhr) ist der ASC Duisburg, der nur einen Punkt Rückstand auf die Hannoveraner hat. Die White Sharks treffen heute ebenfalls um 16 Uhr im Sportleistungszentrum auf den SV Cannstatt. Die Erstliga-Frauen von Waspo 98 spielen beim ETV Hamburg (Sonnabend, 11 Uhr).

Aus der Stadt Ausgehtipps für Hannover - Wohin am Wochenende?
30.03.2015
Andreas Schinkel 30.03.2015
Aus der Stadt Verfolgungsjagd mit der Polizei - Autodieb flüchtet in die Eilenriede
27.03.2015