Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Das ist heute in Hannover wichtig
Hannover Aus der Stadt Das ist heute in Hannover wichtig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:32 21.12.2014
Wie in den vergangenen Jahren wird der Chanukka-Leuchter vor dem Opernhaus in Hannover entzündet.
Wie in den vergangenen Jahren wird der Chanukka-Leuchter vor dem Opernhaus in Hannover entzündet. Quelle: Archiv
Anzeige

Weiterhin Vollsperrung der A7 bei Göttingen

Nach dem Unfall mit einem Gefahrgutlastwagen auf der Autobahn 7 bei Göttingen soll dort die Vollsperrung erst heute gegen 12 Uhr aufgehoben werden. Die Bergung des Lastwagens zog sich bis in den späten Sonnabendabend hinein.

Auf der A7 bei Göttingen ist ein mit Aluminiumphosphid beladener Gefahrguttransporter in Brand geraten. Die Autobahn musste in beide Richtungen gesperrt werden.

96 will in Freiburg punkten

Fußball-Bundesligist Hannover 96 hofft heute auf eine frühzeitige Bescherung. Das Team von Trainer Tayfun Korkut will beim Auswärtsspiel in Freiburg Punkte holen, in der oberen Tabellenhälfte überwintern und so eine gute Ausgangsposition für die Rückrunde erarbeiten. Innenverteidiger Christian Schulz muss dabei wegen Rückenproblemen erneut passen.

Einweihung von neuem Gemeindehaus

Aus Kostengründen hat die Matthiasgemeinde ihr altes Gemeindehaus aufgegeben und mit einem Neubau ersetzt. Dieser ist nun fertiggestellt und wird heute mit einem Festgottesdienst eingeweiht. Auch die Kirche ist bei den Bauarbeiten gleich mit renoviert worden.

Entzünden des Chanukka-Leuchters

Es hat zwar nichts mit Weihnachten zu tun, passt aber gut in die Zeit: das Entzünden des Chanukka-Leuchters in jüdischen Gemeinden. Mit dem Lichterfest erinnern die Gläubigen an die Wiedereinweihung des zweiten Tempels in Jerusalem. Die Kinder bekommen in dieser Zeit kleine Geschenke. In Hannover wird heute, 17 Uhr, der Chanukka-Leuchter vor dem Opernhaus angezündet. Ministerpräsident Stephan Weil ist dabei zu Gast.

Das Fest symbolisiert den Sieg der Freiheit, der Hoffnung und den Sieg des Geistes über die Diktatur: Das Jüdische Zentrum Chabad Lubawitsch und die Jüdische Gemeinde Hannover haben am Sonntag das Chanukkafest auf dem hannoverschen Opernplatz eröffnet.

sbü

26.12.2014
Aus der Stadt Kunsttauchkurs für Kinder - „Ich finde, das ist Kunst“
Saskia Döhner 23.12.2014
20.12.2014