Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Wohin am Wochenende?
Hannover Aus der Stadt Wohin am Wochenende?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:04 13.11.2015
Wohin am Wochenende? Unsere Veranstaltungstipps für Hannover. Quelle: HAZ
Anzeige

"Design hoch16" im Bredero-Hochhaus

Designer der Hochschule Hannover zeigen im Bredero-Hochhaus ihre Werke. Zu sehen sind auch Gegenstände von Absolventen, die ihre Ideen längst erfolgreich vermarkten. So haben die Designer des Studios Ding3000 eine spezielle Silikon-Backform entworfen. Der Kuchen, der sich mit ihr herstellen lässt, hat von vornherein schmale und breite, große und kleine Stücke. Für jeden etwas.
Die Ausstellung läuft im Bredero-Hochhaus (Hamburger Allee/Lister Meile) bis zum 22. November täglich von 10 bis 20 Uhr.

Im Bredero-Hochhaus präsentieren Produktdesign-Studenten der Hochschule Hannover bei der Ausstellung "Design hoch16" ihre Arbeiten.

Rathaussturm
 mit großem
 Anlauf

Die krummen Uhrzeiten sind wieder da – ein untrügliches Zeichen, dass die Karnevalsaison angefangen hat. Und schon sind wir mitten im Traditionszyklus. Der besagt, dass am ersten Sonnabend nach dem 11. November das hannoversche Rathaus gestürmt wird. Und das mit Anlauf: Abmarsch des kleinen Umzugs ist gegen 10.50 Uhr an der Marktkirche, der bunte Zug nimmt dann via Karmarschstraße und Friedrichswall Kurs auf den Trammplatz, was zu kurzzeitigen Straßensperrungen führt. Um – natürlich – 11.11 Uhr geht’s dann im Rathaus zur Sache. Richtig fürchten muss sich aber keiner, eingenommen wird lediglich die Rathaustreppe – und dann irgendwann auch wieder freigegeben. Spätestens wenn der Oberbürgermeister den Stadtschlüssel an die Stadtprinzenpaare herausgerückt hat, sind alle zufrieden. Dass Prinz Philipp I. und Sara I. sowie das Kinderprinzenpaar Prinz Richard I. und Prinzessin Despina I. erfolgreich sein werden, steht für Experten außer Frage.

Anzeige

Abends treffen sich die Karnevalisten um unrunde 19.11 Uhr zur Proklamationssitzung im Döhrener Hangar No. 5. Und im Maritim Airport Hotel feiern die Lindener Narren um krumme 19.31 Uhr ihr – komischerweise rundes – 50-jähriges Bestehen mit einer großen Jubiläumsgala, bei der Kabarettist Matthias Brodowy den Narrenotto verliehen bekommt.

Mahramzadeh 
zeigt Iran-Bilder

Fotograf Hassan Mahramzadeh zeigt am Sonntag im Raschplatz-Pavillon Bilder aus dem Iran: vom Kaspischen Meer, von der altpersischen Hauptstadt Isfahan, der Wüstenstadt Yazd und Felsengräbern persischer Könige. Er verspricht: Er zeigt nicht alle 32 000 Fotos, sondern eine Auswahl von etwa 300. Stephan Weil spricht zur Begrüßung. Beginn ist um 16.30 Uhr, der Eintritt kostet an der Abendkasse 10 Euro (ermäßigt 8 Euro), das Geld kommt einer Stiftung zugute.

Gläschen Krötenpfuhl?

Abgezapft und originalverkorkt – na, welcher Sketch? Natürlich der „Vertreterbesuch“, natürlich von Loriot. Da wird bei der spontanen Weinverkostung der legendäre Klöbener Krötenpfuhl gepichelt und die Oberföhringer Vogelspinne. Alles sattsam bekannt. Dass allerdings Loriot dem Deutschen Roten Kreuz in Bremen die Rechte vermachte, diese insgesamt vier Weine tatsächlich zu produzieren, wissen weniger Menschen. Und dass Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier in diesem Jahr die Schirmherrschaft über die Bremer Loriot-Weine hat, schon gar nicht.
Zeit also, ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen. Da trifft es sich doch prima, dass das Hotel Mercure an der Willy-Brandt-Allee Freitag um 18.30 Uhr zusammen mit dem DRK Bremen zum 35-Jährigen des legendären Loriot-Sketches eine Weinverkostung mit Krötenpfuhl, Vogelspinne und dem Hupfheimer Jungferngärtchen macht. Mit Essen, mit Sketche gucken und sicher mit viel Spaß und Gelächter. Das Eintrittsgeld und alle Weineinnahmen setzt das DRK für Hilfsprojekte ein.
Es gibt noch wenige Restkarten. Anmeldungen an die E-Mail-Adresse ulrich.heim@accor.com.

Suppe für die Weihnachtshilfe

Seit 18 Jahren verkaufen die Mitglieder des Lions Clubs Hannover-Calenberg jeweils Ende November mitten auf dem Kröpcke Suppe für den guten Zweck. Ehrenamtlich unterstützen sie mit dem Benefizverkauf von Bratwurst, Kaffee und Kuchen die HAZ-Weihnachtshilfe und damit Menschen in Not vor Ort. Los geht’s am Sonnabend um 10 Uhr.
Auch in diesem Jahr haben sich prominente Unterstützer angesagt. So hilft zum Beispiel in der Mittagszeit die niedersächsische Kultusministerin Frauke Heiligenstadt mit. Dazu sorgen erneut die Clinic-Clowns für gute Stimmung. Viele prominente Mitglieder der Stadtgesellschaft kommen wieder auf einen Teller Suppe vorbei. „Wenn das Wetter mitspielt, werden wir einen ordentlichen Batzen Geld spenden können“, sagt Organisator Rüdiger Ahlers erfreut. Ein großartiges Engagement.

Puppentheater zeigt Pumuckl

Seit einem viertel Jahrhundert kommt das Puppentheater Heinz Lauenburger bereits nach Hannover, nun ist das Team um Heinz Lauenburger und seinem Sohn Heinz-Hubert auf dem Schützenplatz zu Gast. Am Wochenende beginnen die Vorführungen um 11 und 15 Uhr, montags bis freitags jeweils um 16 Uhr. Für Erwachsene bietet Lauenburger eine Vorführung von Dr. Johannes Faust an. Termine sind am Freitag, 13. November, um 20 Uhr, sowie am Freitag, 20. November, auch um 20 Uhr.

Seit einem viertel Jahrhundert kommt das Puppentheater Heinz Lauenburger bereits nach Hannover, nun ist das Team um Heinz Lauenburger und seinem Sohn Heinz-Hubert auf dem Schützenplatz zu Gast.

... und außerdem

... fährt der Bogenaufzug zur 98 Meter hohen Rathauskuppel nur noch an diesem Wochenende – dann hat er bis voraussichtlich 5. März Winterpause. Heute ab 9.30 Uhr und am Wochenende ab 10 Uhr kann er noch für die Auffahrt genutzt werden, Betriebsschluss ist stets um 18 Uhr. In der Winterpause hat auch die Tourist-Info im Rathaus verkürzte Zeiten, sie ist dann von 11 bis 16.30 Uhr besetzt.
... wird das Historische Museum beim Kinderfest am Sonntag zum Märchenschloss – inklusive Rapunzelturm und vielen anderen Attraktionen – zwischen 12 und 16 Uhr.
... steigt am Sonnabend um 20 Uhr in der Faust-Warenannahme das 1. Niedersächsische Chansonfestival – mit Olivier Terwagne, Michel Avalon und Mauve.

Mathias Klein 13.11.2015
16.11.2015
Andreas Schinkel 13.11.2015