Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Hier wird am Maschsee gefeiert
Hannover Aus der Stadt Hier wird am Maschsee gefeiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:23 25.09.2014
Quelle: Stadt Hannover
Anzeige

Die Einheitsfeiern in Hannover erstrecken sich über zwei Tage, den 2. und 3. Oktober (Donnerstag und Freitag). Rund um den Maschsee und das Rathaus werden etliche Stände und Zelte aufgebaut. Dem Land Niedersachsen als Gastgeber kommt dabei eine besondere Bedeutung zu. So bildet das Niedersachsenzelt in Höhe des Sprengel Museums den Auftakt zur sogenannten Ländermeile am Rudolf-von-Bennigsen-Ufer. Dort stellen sich die Bundesländer auf der sogenannten „Ländermeile“ mit eigenen Pavillons vor. Beherrschendes Thema wird der Mauerfall vor 25 Jahren sein. Der Maschpark wird ebenfalls im Zeichen des springenden Rosses stehen. Dort werden sich Vereine und Verbände aus Niedersachsen präsentieren.

Die Wiese zwischen Rathaus und Willy-Brandt-Allee ist für die Verfassungsorgane reserviert. Bundestag, Bundesregierung und Bundesrat stellen ihre Arbeit vor. Vor dem Stadion am Arthur-Menge-Ufer sollen Besucher einen Eindruck von der sportlichen Seite Niedersachsens bekommen. Ein Fest für Kinder gibt es am Nordufer nahe dem Biergarten, Polizei und Feuerwehr präsentieren sich auf der „Blaulichtmeile“ am Rudolf-von-Bennigsen-Ufer in Höhe Bismarckschule. Auch der NDR bekommt eine Bühne am Maschsee, auf der an beiden Tagen mehrere Popbands auftreten, darunter bekannte Namen wie Marquess, Wingenfelder und Maxim.

So läuft der offizielle Festakt am 3. Oktober

9.40 Uhr

Der Festakt beginnt offiziell mit einem Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Hannover. Die Vertreter der fünf Verfassungsorgane werden im Alten Rathaus erwartet. Die protokollarische Reihenfolge sieht vor, dass sich zuerst der Bundespräsident, Joachim Gauck, einträgt, dann folgt Bundestagspräsident Norbert Lammert, hinter ihm Bundeskanzlerin Angela Merkel, danach Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil, der den Bundesrat vertritt, und zum Schluss der Präsident des Bundesverfassungsgerichts Andreas Voßkuhle.

10 Uhr

In der Marktkirche beginnt der ökumenische Gottesdienst mit 800 geladenen Gästen.

11 Uhr

Der Gottesdienst ist beendet. Gauck, Lammert, Merkel, Weil und Voßkuhle verlassen die Marktkirche und sprechen mit den Bürgern. Ein Teil des Platzes rund um die Marktkirche wird aus Sicherheitsgründen abgesperrt.

12 Uhr

Der Festakt mit der Ansprache der Bundeskanzlerin beginnt im HCC. Die Veranstaltung wird live in der ARD übertragen.

13 Uhr

Bundespräsident Joachim Gauck gibt im HCC einen Empfang für alle geladenen Gäste. Dort begrüßt er unter anderem auch die Bürgerdelegationen aus den 16 Bundesländern.

Das sind die Höhepunkte des Bürgerfestes

Donnerstag, 2. Oktober

11.00 Uhr

Eröffnung des Bürgerfestes durch den Ministerpräsidenten Stephan Weil und Hannovers Oberbürgermeister Stefan Schostok im Niedersachsenzelt auf der Ländermeile

17.00 Uhr

Schülerdiskussion mit Stephan Weil zum Thema Flüchtlingspolitik und ihre Herausforderungen im Zelt des Bundesrates im Maschpark

19.00 Uhr

Suf der Bühne von Radio ffn spielen Elaiza – die deutschen Teilnehmer des Eurovision Song Contests 2014

21.30 Uhr

Maxim tritt auf der NDR-Bühne auf

Freitag, 3. Oktober

11.00 Uhr

Start der Wake-Masters – Meisterschaft mit Sportlern aller Landessportbünde aus den 16 Bundesländern auf dem Maschsee

14.30 Uhr

Symbolische Übergabe der Bundesratspräsidentschaft durch Bundesratspräsident Stephan Weil an seinen designierten Nachfolger Ministerpräsident Volker Bouffier (Hessen) im Zelt des Bundesrates

16.30 Uhr

Marquess spielen auf der NDR-Bühne

19.00 Uhr

Auf der Bühne von Radio ffn spielen Jupiter Jones

20.00 Uhr

Laith Al-Deen singt auf der Bühne von Antenne Niedersachsen

21.30 Uhr

Feierliches Finale mit Pyro-, Licht- und Wassershow am Maschsee

Simon Benne 05.09.2014
Jörn Kießler 05.09.2014
Aus der Stadt Behörden prüfen möglichen Surferspot - Bedenken gegen „Leinewelle“ wachsen
Andreas Schinkel 05.09.2014