Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Das müssen Sie zum Robbie Williams-Konzert wissen
Hannover Aus der Stadt Das müssen Sie zum Robbie Williams-Konzert wissen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:59 11.07.2017
Robbie Williams bei seinen letzten Konzerten in Hannover. Quelle: HAZ-Montage(Archiv)
Anzeige
Hannover

Nach vier Jahren kehrt Robbie Williams Dienstagabend für ein Konzert nach Hannover zurück - und es ist das sein einziger Auftritt in Norddeutschland. Bei seinem Auftakt der Deutschland-Tournee in Dresden gab es einen Zwischenfall der etwas anderen Art: Der Popstar gab einer jungen Frau ein Autogramm auf ihre Brust - mitten in der Show. Bei seinem Auftritt in Düsseldorf Ende Juni gab es einen ähnlichen Vorfall.

In Hannover wird Robbie Williams erneut in der HDI-Arena auftreten und sein neues Album The Heavy Entertainment Show seinen Fans präsentieren. Dreimal war Williams bereits in Hannover. Das Konzert ist der Abschluss einer vierteiligen Open-Air-Konzertreihe in der HDI-Arena in diesem Jahr. Hier erfahren Sie alles, was Sie zum Konzert wissen müssen.

Anzeige
Rückblick: Die besten Bilder des Konzerts von Robbie Williams 2013 in Hannover.

Anreise

Wegen mehrerer Baustellen in und um Hannover sollten Konzertbesucher nach Möglichkeit mit öffentliche Verkehrsmittel anreisen. Am Stadtrand können P+R-Parkplätze genutzt werden. Der Veranstalter empfiehlt das Auto dort abzustellen und von dort mit den Stadtbahnen zur HDI-Arena zu fahren. Die Stadtbahn-Linien 3,7 und 9 fahren bis zur Haltestelle Waterloo. Von dort aus sind es fünf Minuten Fußweg bis zum Eingang-Nord der HDI-Arena. Von der Haltestelle Aegidientorplatz mit den Linien 1, 2, 4, 5, 6, 8 und 11 ist es ebenfalls nur ein Fußweg von 10 Minuten zum Eingang-Nord.Den Eingang-Süd erreichen Besucher am besten, wenn sie bis zur Haltestelle Stadionbrücke fahren. Dort fahren die Linien 3 und 7 Richtung Wettbergen.

Die Eintrittskarten mit einem GVH-Logo gelten ab drei Stunden vor Konzertbeginn bis 5 Uhr des Folgetags als Fahrkarte im Großraum Verkehr Hannover.

Für Konzertbesucher aus der Stadt bietet sich das Fahrrad als Alternative an. Auf der Grünfläche vor dem Stadionbad wird extra ein Fahrradparkplatz eingerichtet.

Dreimal war Robbie Williams bereits in Hannover. Die besten Bilder seiner drei Konzerte.

Schon am Nachmittag wurden die Zufahrtsstraßen zum Stadion wegen des erhöhten Verkehrsaufkommens gesperrt. Zudem fährt die Buslinie 100 nicht mehr wie gewohnt bis zur HDI-Arena durch sondern nur noch bis zum Aegi.

Parken

Der Schützenplatz steht wegen der Abbauarbeiten des Schützenfests nicht als Parkplatz zur Verfügung. Deshalb steht in Stadionnähe kein Parkraum zur Verfügung. Besucher sollten die P+R-Parkplätze am Stadtrand nutzen.

Was ist am Einlass zu beachten?

Bei dem Robbie Williams-Konzert gelten wie schon bei Depeche Mode und Coldplay und Guns-N'Roses verschärfte Sicherheitsvorkehrungen. Größere Taschen, Handtaschen, Glasflaschen, Dosen, Hartverpackungen oder sonstige als Wurfgeschosse verwendbare Gegenstände (zum Beispiel Deo und Parfum) sind verboten. Dies gilt ebenfalls für professionelle Kameras. Zugelassen werden nur kleine Kosmetiktäschchen und Gürteltaschen, die überprüft werden. Der Veranstalter bittet alle verbotenen Gegenstände zu Hause zu lassen. Diese werden sonst bei den Einlasskontrollen abgenommen. Essen und Trinken darf ebenfalls nicht mitgebracht werden. Auf dem gesamten Areal wird es Verpflegungsstände geben.

Wichtige Hinweise für Konzertbesucher

Auführliche Hinweise des Veranstalters über Anfahrt, Parkplätze und Einlasskontrollen gibt es hier.

Zeitplan

Um 16 Uhr beginnt der Einlass in die HDI-Arena. Aufgrund verschärfter Sicherheitsvorkehrungen sollten sich die Besucher auf längere Wartezeiten vor den Eingängen einstellen und lieber ein wenig mehr Zeit einplanen. Am frühen Nachmittag haben Konzertbesucher eine E-Mail erhalten, dass sich der Beginn der Show um eine halbe Stunde nach hinten verschiebt. Ein Grund für die Verzögerung wurde nicht genannt. So sieht der aktuelle Zeitplan aus:

  • 19:30 Uhr: Erasure
  • 20:45 Uhr: Robbie Williams
  • 23:30 Uhr: Ende

Wie wird das Wetter?

Am frühen Abend soll die Sonne scheinen. Später bewölkt es sich dann. Die Regenwahrscheinlichkeit liegt bei 40 Prozent. Regen sollte es also nicht geben. Mit Temperaturen von knapp über 20 Grad wird es für die Besucher des Open-Air-Konzerts angenehm warm.

Robbie Williams kommt, Helene Fischer kommt, Bryan Adams kommt, Zucchero, Westernhagen, Coldplay, Depeche Mode, Guns n’ Roses, System of a Down – alle treten in Hannover auf, dazu kommen die Plaza-Festivals, bei denen 25.000 Besucher pro Tag feiern werden.

Wo bekommt man noch Tickets?

Tickets im regulären Vorverkauf sind ausschließlich online erhältlich. Es gibt keine Karten an Vorverkaufsstellen.

Die Songs der aktuellen Tournee

  1.  I Will Talk and Hollywood Will Listen
  2. God Bless our Robbie
  3. The Heavy Entertainment Show
  4. Let Me Entertain You
  5. Monsoon
  6. Party Like a Russian
  7.  Freedom 90 (George-Michael-Cover)
  8. Love My Life
  9. Medley: Livin’ on a Prayer, Rehab, The Best, Kiss, U Can’t Touch This, Don’t You Want Me, Stayin’ Alive, Candy, Here Comes the Hotstepper, You’re the One That I Want
  10. Come Undone
  11. Millennium
  12. Somethin’ Stupid
  13. Rudebox
  14.  Kids
  15. Sweet Caroline (N.-Diamond-Cover)
  16. Feel
  17. Rock DJ
  18. Strong
  19. Angels
  20. My Way

Robbies Repertoire ist umfangreich. Zuweilen streut er Überraschungslieder ein – etwa „Minnie the Moocher“ und „Back for Good“.

jsp

Susanna Bauch 14.07.2017