Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Landtagswahl: Hier können Sie vorher ihre Stimme abgeben
Hannover Aus der Stadt Landtagswahl: Hier können Sie vorher ihre Stimme abgeben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:55 27.09.2017
Von Andreas Schinkel
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Hannover

In Hannover sind die Briefwahlstellen zwei Tage früher als geplant geöffnet worden. Seit Dienstag können Wahlberechtigte im Neuen Rathaus, Trammplatz 2, und im Podbi Park, Lister Straße 8, ihre Briefwahlunterlagen anfordern - oder gleich ihr Kreuzchen machen. Beide Briefwahlstellen schließen am 13. Oktober um 13 Uhr. Einen Sondertermin hat die Stadt an diesem Sonnabend, 30. September, anberaumt. An diesem Tag öffnet das Wahlamt im Rathaus von 8 bis 13 Uhr. Die Landtagswahl findet am Sonntag, 15. Oktober, statt.

Ursprünglich sollten die Briefwahlstellen erst ab Donnerstag öffnen. Wahlleiter Carsten Köller rechnete damit, dass sich kleinere Parteien beschweren, weil sie wegen der vorgezogenen Wahl wenig Zeit hatten, ihre Vorschläge einzureichen. Offenbar blieben Klagen aus, sodass die Stimmzettel rechtzeitig gedruckt werden konnten. Mehr als 20.000 Hannoveraner haben bereits Briefwahl beantragt. Die Unterlagen schickt die Stadt jetzt zu.

Anzeige

Das Wahlamt im Rathaus ist montags, dienstags, donnerstags und freitags von 8 bis 18 Uhr sowie mittwochs von 8 bis 15 Uhr geöffnet, im Podbi-Park montags und donnerstags von 8 bis 18 Uhr sowie dienstags, mittwochs und freitags von 8 bis 14 Uhr. Briefwahlunterlagen können auch angefordert werden unter www.wahlen-hannover.de.

Michael Zgoll 30.09.2017
Susanna Bauch 30.09.2017