Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Das sind die Highlights beim Kultursommer
Hannover Aus der Stadt Das sind die Highlights beim Kultursommer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:10 13.06.2017
Von Uwe Kranz
Das Auftaktkonzert zum Kultursommer im Von-Alten-Garten im vergangenen Jahr. Quelle: Schaarschmidt
Anzeige
Hannover

26 teils ungewöhnliche Konzerte werden bis zum 27. August über teils ungewöhnliche Bühnen gehen. Ein kombiniertes Ausflugskulturprogramm durch Gärten, Scheunen, Kirchen, Schulen, Schlösser, ein Rittergut, eine Kornbrennerei und vieles mehr, vorwiegend in der westlichen Hälfte der Region. Alte Bekannte wie Musica Alta Ripa (22. Juli, Schloss Landestrost) sind dabei, aber auch Neuentdeckungen wie Nick Africano, der am 12. August im Geiste von Tom Waits und Sam Cooke das Bürgerhaus Bissendorf bespielt.

Alle Infos:

Mehr Infos gibt's unter www.kultursommer- region-hannover.de.

Loop-Musiker Helmut verzichtet auf einen Nachnamen und für seine Tanzsounds auf Instrumente - außer Gitarre und Stimme (26. August, Ernst-Winter-Kolonieheim Linden). Das Ensemble Syringa beschließt am Folgetag den Sommerreigen in der Lutherkirche Ehlershausen - in der Osthälfte der Region.

Die nigerianische Sängerin Iyeoka und das Trio Favo eröffneten den Kultursommer im Lindener Von-Alten-Garten.
Susanna Bauch 13.06.2017
Tobias Morchner 13.06.2017