Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Das sind die Silvesterpartys 2018 in Hannover
Hannover Aus der Stadt Das sind die Silvesterpartys 2018 in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:23 21.12.2018
Die lauteste Nacht des Jahres: Silvester wird in Hannover groß gefeiert.   Quelle: Michael Wallmüller
Hannover

Theater, wilde Partys, gutes Essen und viel Musik: In der Stadt Hannover gibt es auch 2018 wieder unzählige Möglichkeiten, an Silvester ins neue Jahr zu feiern. Bei manchen Locations müssen Sie schnell sein, um noch eine Karte zu bekommen. An anderer Stelle können Sie auch um 23.59 Uhr am 31. Dezember noch entspannt an der Abendkasse auftauchen. 

Silvesterparty im Hannover Congress Centrum (HCC)

Theodor-Heuss-Platz 1, ab 20 Uhr.

Njoy präsentiert eine der größten Silvesterpartys in Hannover. Unterschiedliche Musikrichtungen erwarten die Besucher au verschiedenen Ebenen. Von Hiphop bis zu Disko-Klassikern und den besten Hits aus den Achtzigern ist alles dabei. Tänzer, Instrumentalisten und Walkacts gibt es obendrein. An verschiedenen Stationen und Bars können die Gäste sich für eine lange Partynacht stärken. Tickets gibt es für 39 Euro an der Abendkasse und ab 24 Euro im Vorverkauf. Weitere Infos gibt es hier.

So feierten die Hannoveraner 2017 Silvester im HCC

Bilder von der Silvesterparty 2017 im HCC in Hannover.

Brauhaus Ernst August: Gestärkt auf die Tanzfläche

Schmiedestraße 3, ab 19 oder 21.30 Uhr.

Im Bauhaus treten in diesem Jahr Bands und Djs au, die von aktueller Club-Musik bis hin zu R&B, Soul und Rock alles in petto haben. Für die Stärkung der Gäste wird im Brauhaus mit verschiedenen, frei wählbaren Menüs gesorgt. Tickets gibt es für 145 Euro an der Abendkasse und für 18 Euro samt reservierten Plätzen im Vorverkauf. Weitere Infos gibt es hier.

So feierten die Hannoveraner 2017 Silvester im Brauhaus

Bilder von der Silvesterparty im Brauhaus Ernst August. 

Faust auf Faust: Silvester im Kulturzentrum

Zur Bettenfabrik 2, ab 22 Uhr.

Im Mephisto auf dem Faust-Gelände spielen Daniel White, Fraeulein Meier und Diskopeitsche Elektro und House. DJ Tausendsascha verspricht in der Sechzigerjahre-Halle tanzbare Songs.Die Silvesterfete heißt „Faust auf Faust“. An der Abendkasse kosten die Tickets 12 Euro, im Vorverkauf für 10 Euro. Weitere Infos gibt es hier.

Mit allen Klassikern im Programm: Party im Capitol

Schwarzer Bär 2, ab 21 Uhr.

Im Capitol findet jedes Jahr eine Silvesterparty statt. Die DJs Michael Gürth und Giorgio Stoffregen versprechen eine Mischung aus unterschiedlichen Musikrichtungen, die auf jeden Fall zum Tanzen auffordert. Ein wenig Kult gehört zum Programm dazu: Auf „Dinner für One“ und Krapfen muss niemand verzichten. Karten gibt es an der Abendkasse für 20 Euro und im Vorverkauf für 18 Euro. Weitere Infos gibt es hier.

Ein echter Strike: Silvester in der Bowling World Hannover

Osterstraße 42, ab 19 Uhr.

Es muss ja nicht immer eine volle Tanzfläche sein: In der Bowling Wolrd Hannover sind auch Kinder zur Silvesterparty gern gesehen. Es gibt ein Quiz, Billard, Dart, Airhockey, Musik, Getränke und Essen sowie zwei verschiedene Rallyes für die ganze Familie. Die Bowler in der feinsten Abendgarderobe werden ausgezeichnet. Der Abend kostet inklusive Verpflegung und Leihschuhen 89 Euro für Erwachsene und 39 Euro für Kinder unter 16 Jahren. Weitere Infos gibt es hier.

Chéz Heinz: Zum elften Mal startet die Silvestersause

Liepmannstraße 7b, ab 23 Uhr.

Ob Britney Spears, Backstreet Boys, Evergreens oder Rockklassiker: Die Silvesterparty im Chéz Heinz verspricht auch bei der elften Auflage eine volle Tanzfläche. Diese wollen die DJs Devario und Margodt füllen. Als Begrüßungsdrink bekommen die Besucher den hausgemachten Longdrink "Sterbehilfe". Der Eintritt kostet an der Abendkasse 5 Euro. Weitere Infos gibt es hier.

Silvesterparty wie im Casino - im Central-Hotel Kaiserhof

Ernst-August-Platz 4, ab 19 Uhr.

Einen Abend im Casino verspricht die Spielbank Hannover und entführt ihre Silvester-Gäste direkt nach Las Vegas. Roulette, Black Jack und Live-Musik. Hinzu kommt ein Mehr-Gänge-Menü und ein Preis, der alle Getränke inklusive hat.Karten gibt es je nach Menü ab 139 Euro. Weitere Infos gibt es hier.

Von der Bühne ins neue Jahr: Party im Schauspielhaus Hannover

Prinzenstraße 9, ab 23 Uhr.

Theaterfreunde können im Foyer des Schauspielhauses in das neue Jahr feiern. Ein DJ sorgt dort ab 23 Uhr für Musik. Wer sich vorab mit einem Theaterbesuch auf den Abend einstimmen möchte, hat die Wahl zwischen mehreren Aufführungen. Karten für die Party gibt es für 22 Euro. Hinzukommen die Preise für die Theaterstücke. Weitere Infos gibt es hier. 

Silvester Im GOP-Varieté Hannover

Georgstraße 36, ab 18.30 Uhr.

Wer mitfeiern möchte, muss jetzt ganz schnell sein. Es gibt nur noch wenige Plätze. Im Angebot ist ein Vier-Gänge-Menü, das zur Show "Grand Hotel" serviert wird. Karten für die Silvester-Gala kosten 189 Euro. Weitere Infos gibt es hier.

Lux: Silvester Stallone is back!

Schwarzer Bär 2, ab 23.59 Uhr.

Die Fanfaren lassen es verlauten: Silvester Stallone ist Back! Wie auch im vergangenen Jahr soll mit viel gutem Disco/80s/Classics-Sound & einer Prise HipHop gefeiert werden. Dabei gibt es wie jedes Jahr eine illustre Zusammenkunft an DJs: Flowo (ThisKO), Demir Cesar (Apparillo Flott / Wayback) & Trevor Rodriguez (Club Crémant). Tickets gibt es ab 7,50 Euro. Weitere Infos gibt es hier.

Glocksee: Von Punk bis Elektro

Glockseestraße 35, ab 23 Uhr.

Ab 23 Uhr

Diese Silvesterparty verspricht Best of Cafe Glocksee Style. Von Punk zu Elektro, von Indie zu Hip-Hop und und von Pop zu Balkan mit El Kango und G. T. Drecka. Der Eintritt ist frei. Weitere Infos gibt es hier.

Ü-30-Party zu Silvester im Bahnhof Leinhausen

Herrenhäuser Straße 126, ab 21 Uhr.

Die sogenannte Silvetserparty steht kurz bevor: Das alte Jahr soll mit einer rauschenden Party verabschiede und das neue Jahr krachend begrüßt werden - mit einer Ü-30-Party im Bahnhof Leinhausen! Mit Hits der 70er, 80er, 90er und 00er und den besten Hits der Charts stehen Tanzflächen auf insgesamt 3 Eventebenen, mit Raucherbereich und Biergarten zur Verfügung. Tickets gibt es ab 24 Euro. Weitere Infos gibt es hier. 

Vier Diskos, eine Silvesterparty: Dax, Pasha, Kö, Joy

Hamburger Allee 4, ab 21 Uhr.

Die Bierbörse verbindet gemütliche Kneipenathmosphäre mit Erlebnisgastronomie. Der besondere Clou allerdings sind die sich ständig ändernden Getränkepreise. Das Pasha ist ein moderner Danceclub abseits von allgemeiner Großraumdiscotheken-Hektik oder Underground-Hype. Feiern und tanzen Sie bei uns in gepflegter Atmosphäre zu aktuellen Chartbreakern der Black und House-Music, sowie zu Hits der letzten Jahrzehnte. Im Joy finden alle Feierlustigen der begehrtesten Zeit ihren Platz. Dort wird ein breites Musikspektrum aus der Zeit zwischen 1975-1995 geboten. Das KÖ Tanzpalais ist in einem prachtvollen Stil eingerichtet. Wer mag kann an Silvester um 21 Uhr kommen und am Büfett mitessen - für 23 Euro. Ab 22 Uhr kostet der Eintritt ohne Essen 10 Euro. Weitere Infos gibt es hier.

Queere Silvesterparty verspricht die Schwule Sau

Schaufelder Straße 30a, ab 23.59.

Seit 1991 gibt es die Schwule Sau. Sie wurde gegründet, um sich einen selbstbestimmten Raum zu schaffen, in dem ab von all den vertrockneten Kneipen, Discos und Institutionen lesbischwule Kultur mit Spaß selbst geschaffen werden kann. Die Schwule Sau ist ein Projekt in der Nordstadt von Hannover. Queere Menschen und Gruppen organisieren hier zu ihrem eigenen Vergnügen und dem der Community rauschende Partys – so auch die Silvestersause. Der Eintritt ist frei. Jeder ist willkommen. Weitere Infos gibt es hier.

Schick, schick: Silvesterparty im Leonardo Hotel

Tiergartenstraße 117, ab 19 Uhr.

Für diese Party sollte jeder seine Abendgarderobe aus dem Schrank ziehen: Die Silvester-Gala des Kulturbüros Kirchrode wird auch in diesem Jahr im Leonardo Hotel am Tiergarten gefeiert. Karten inklusive Begrüßungsgetränk, Gala-Büfett, Programm und Musik kosten 115 Euro. Weitere Infos gibt es hier.

Rot, Schwarz, Weiß: Silvester-Gala im Dormero Hotel

Hildesheimer Straße 34, ab 19 Uhr.

"Red Black White“ – unter diesem Titel wird die Silvestergala 2018 im Dormero Hotel gefeiert. Ob im Festsaal, im Restaurant, mit großem Büfett oder nur kleinen Snacks - die Besucher können sich ihr Party-Paket selbst packen. Karten gibt es ab 39 Euro. Weitere Infos gibt es hier.

Silvester am Steintor: Party im Heartbreak Hotel

Reuterstraße 5, ab 21 Uhr.

Der im Deko-Trash-Ambiente gehaltene Rock’n’Roll- und Party-Club beschallt mit Klängen der Fünfziger- bis Achtzigerjahe, Rock, Soul und Schlagermusik seine Gäste. Darauf können sich die Besucher auch am Silvesterabend verlassen. Der Eintritt ist wie immer frei. Weitere Infos gibt es hier.

Wenn Sie weitere Partys kennen, die in dieser Liste fehlen, schreiben Sie uns einfach eine Mail.

Das Mehrheitsbündnis im Rat Hannover fordert von der Verwaltung ein Konzept für Suchtkranke in der City. Ordnungs- und Sicherheitsdienste reichten nicht aus, um die Probleme mit der Trinkerszene in den Griff zu bekommen.

19.11.2018

Eltern aus bildungsfernen Familien oder fremden Kulturen fällt es oft schwer, das deutsche Schulsystem zu verstehen. Ein Pilotprojekt der Region Hannover soll künftig den Schulstart erleichtern.

12.11.2018

Einst waren die Kinderläden Flaggschiffe antiautoritärer Erziehung. Und heute? Ein Doppelinterview mit einem Vater von damals und einer Mutter von heute zum 50-jährigen Jubiläum der Kinderläden.

12.11.2018