Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Das sind die neuen Bruchmeister
Hannover Aus der Stadt Das sind die neuen Bruchmeister
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:29 20.05.2015
Das Quartett zum Fest: Die Bruchmeister machen sich am Neuen Rathaus warm. Quelle: Michael Thomas
Anzeige
Hannover

Die Anforderungen an die Bruchmeister sind hoch. Sie müssen sich in der Stadtgeschichte und im Schützenwesen auskennen, sich in Cut und Weste sicher bewegen können und sollten ohne zu kleckern eine Lüttje Lage trinken können. Die vier Anwärter für die aktuelle Saison wurden am Dienstagabend im Neuen Rathaus im Namen des Verbandes Hannoverscher Schützenvereine vorgestellt.

Der erste Anwärter heißt Norman Hennies, ist 21 Jahre alt, Industriekaufmann und seit 2008 Schütze beim SV Stöcken. „Ich möchte die Tradition des Bruchmeisters verbreiten“, sagt er.

Anzeige

Der zweite Anwärter ist Gerrit Borchers, 23 Jahre alt, Student der Geoinformatik und seit 2011 Schütze bei der JSG Hannover Kleefeld.

Der dritte Anwärter ist Max Richter, 22 Jahre alt, Soldat und seit 2006 Mitglied der SG Bemerode. Seit dem dortigen Jubiläumsschützenfest im Jahr 2013 hat er den Wunsch, Bruchmeister zu werden. Nun ist es so weit.

Der vierte Anwärter ist Timo Thiel, 21 Jahre alt, Schüler und seit 2000 Schütze bei der SG Linden. „Ich freue mich auf viele neue Begegnungen“, sagt der mehrfache Jugendkönig und derzeit amtierende König in seinem Verein. Das sollte durchaus klappen.

jan

Mathias Klein 23.05.2015
20.05.2015
20.05.2015