Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Das war das Wochenende in Hannover
Hannover Aus der Stadt Das war das Wochenende in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:03 12.10.2014
Tausende waren am Sonnabend bei schönstem Wetter zum Tiergarten gekommen.
Tausende waren am Sonnabend bei schönstem Wetter zum Tiergarten gekommen. Quelle: Wilde
Anzeige

Tausende besuchen Tiergartenfest

Hannovers mit Abstand beliebteste Waldveranstaltung erlebte einen riesigen Besucheransturm. Etwa 25.000 Menschen besuchten bei wunderbarstem Wetter das Tiergartenfest in Kirchrode. Die Menschenschlage reichte teilweise über 200 Meter zurück bis zur Stadtbahnhaltestelle.

Zum Tiergartenfest kamen bei schönstem Herbstwetter Zehntausende Besucher.

Siloah feierlich eröffnet

Mit einem großen Festakt ist das neue Krankenhaus Siloah am Sonntag offiziell eröffnet worden. Die symbolische Schlüsselübergabe an die Hausleitung setzt einen Schlusstrich unter den Bau der 200-Millionen-Euro-Klinik.

Kommen Sie mit auf einen virtuellen Rundgang durch das Krankenhaus Siloah.

Wrestling auf dem Schützenplatz

Wildes Spektakel und echtes Blut: 16 Muskelmänner zeigten beim dreitägigen „Power-of-Wrestling“-Weltcupturnier gewagte Würfe und Schleudereinlagen. Anlass war ein Jubiläum: 50 Jahre Catchen auf dem Schützenplatz.

Wrestling auf dem Schützenplatz

„Recken“ holen ungefährdeten Heimsieg

Der Ärger um die Niederlage gegen die Rhein-Neckar-Löwen ist vergessen. Am Sonnabend konnten die „Recken“ der TSV Hannover-Burgdorf wieder einen Sieg feiern. In der heimischen Swiss-Life-Hall gelang den Burgdorfer Handballern ein 29:23 gegen Balingen-Weilstette.

Handball-Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf hat mit einem ungefährdeten 29:23 (18:6)-Sieg gegen HBW Balingen-Weilstetten seine Bilanz auf 9:9-Punkte ausgeglichen.

Radrennen an der Ihme

Radcrossfahrer sind einiges gewohnt, vor allem Kälte und Wetterkapriolen. Insofern war der „Stevens-Cyclocross-Cup“ an der Ihme für die Teilnehmer aus dem gesamten norddeutschen Raum bei spätsommerlichem Wetter eine willkommene Abwechslung – und ein paar matschige Passagen, die die Fahrer lieben, gab es nach den Regenfällen vor dem Wochenende auf der Strecke auch.

Bei spätsommerlichem Wetter radelten die Radcrossfahrer beim „Stevens-Cyclocross-Cup“ an der Ihme entlang.

100 Jahre Wucherpfennig

Feier zum 100-jährigen Jubiläum: Rund 600 Edeka-Mitarbeiter und Angehörige waren der Firmeneinladung gefolgt und feierten im Expo-Wal Edeka Wucherpfennig.

Feier zum 100-jährigen Jubiläum: Rund 600 Edeka-Mitarbeiter und Angehörige waren der Firmeneinladung gefolgt und feierten im Expo-Wal.

Volkslauf um den Altwarmbüchener See

Gleich zwei neue Rekorde wurden am Wochenende beim Volkslauf in Altwarmbüchen aufgestellt. Einen Streckenrekord konnte Organisator Hartmut Fischer verzeichnen. So schnell wie der Misburger Pascal Terbeznik (11:56) war im Ein-Runden-Rennen noch niemand. Außerdem beschwerten die Kinder und Jugendlichen haben der 13. Auflage einen neuen Teilnehmerrekord.

Gleich zwei neue Rekorde gab es am Wochenende beim Volkslauf um den Altwarmbüchener See.

Retter proben die Katastrophe

Eine groß angelegtes Katastrophenübung beschäftigte am Sonnabend etwa 200 Rettungskräfte des Arbeiter-Samariter Bundes (ASB) und rund 100 Feuerwehrleute in Barsinghausen und Bad Nenndorf. Das Szenario: Ein Erdstoß im Besucherbergwerk hatte zahlreiche Verletzte gefordert.

Bei einem groß angelegten Katastrophenszenario haben am Sonnabend 200 Rettungskräfte des Arbeiter-Samariter Bundes (ASB) und etwa 100 Feuerwehrleute eine Rettungsaktion aus dem Klosterstollen geübt.

Kleine Welt und großes Erntefest

In Neustadt gab es am Wochenende Veranstaltungen für Groß und Klein. Während der Modelleisenbanclub mit kleinen Welten begeisterte, tummelten sich zahlreiche Besucher beim Erntefest-Umzug in Schneeren.

Kleine Welt sorgt für großes Staunen: Der Modelleisenbahnclub zieht die Neustädter Besucher mit seinem Angebot an.
Ob kleinstes Oktoberfest der Welt oder Obelix unterwegs: Wenn es um ihr Erntefest geht, sind die Schneerener einfach unschlagbar kreativ. 

Herbstmarkt in Sehnde

Hunderte von Sehndern sind am Sonntag zum Herbstmarkt samt Mittelaltermarkt gekommen. Sie sahen nicht nur historische Gewänder, sondern auch moderne Mode.

Hunderte von Sehndern sind am Sonntag zum Herbstmarkt samt Mittelaltermarkt gekommen. Sie sahen nicht nur historische Gewänder, sondern auch moderne Mode.
Aus der Stadt Uni, Flüchtlinge und Prozesse - Das ist heute in Hannover wichtig
13.10.2014
Aus der Stadt Festakt mit prominenten Gästen - Siloah am Sonntag feierlich eröffnet
15.10.2014
12.10.2014