Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Das ist am Wochenende in Hannover passiert
Hannover Aus der Stadt Das ist am Wochenende in Hannover passiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:44 08.01.2017
Blitzeis, Misswahl, Boxen: Das war am Wochenende in Hannover los. Quelle: Wilde/Sielski/dpa/Montage

Blitzeis legt den Verkehr lahm

Eisregen hat die Straßen am Wochenende in Hannover und Umland in gefährliche Rutschbahnen verwandelt. Am Sonnabend und in der Nacht zu Sonntag ereigneten sich mehr als 220 Unfällen, dabei wurden 13 Personen verletzt. Etwa 250 Personen verletzten sich vor allem bei Stürzen auf den glatten Gehwegen. Die Rettungsdienste und Polizei waren im Dauereinsatz. Üstra und Regiobus stellten den Busbetrieb ab Sonnabendnachmittag ein. Erst am Sonntagmittag hob der Deutsche Wetterdienst die Glatteis-Warnung für die Region wieder auf. 

Blitzeis macht den Nachhauseweg in Hannover und der Region zur Rutschpartie. Der deutsche Wetterdienst warnt davor, das Haus zu verlassen. 

Schwere Unfälle in der Region

  • Auf der B 217 bei Springe gab es am Sonnabend wegen des Glatteises einen schweren Unfall. Vier Personen wurden verletzt, eine davon schwer. Eine Familie mit zwei Kindern war mit ihrem Mercedes ins Schleudern geraten und gegen einen Baum geprallt. Die Verunglückten befreiten sich selbst aus dem im Graben liegenden Fahrzeug.
Auf der B 217 bei Springe ist es durch das Glatteis zu einem Unfall mit vier Verletzten, eine davon schwer, gekommen.
Fotostrecke Hemmingen: Autofahrer bei Unfall gestorben

Messerstecherei am Hauptbahnhof

Bei einer Messerstecherei am Hauptbahnhof Hannover sind am Sonntagabend zwei Männer schwer verletzt worden, einer von ihnen schwebt möglicherweise in Lebensgefahr. Nach ersten Informationen waren mehrere Männer auf eine Gruppe Männer losgegangen und stachen auf diese ein. Zwei Verdächtige wurden festgenommen.

Bei einer Messerstecherei am Hauptbahnhof Hannover sind am Sonntagabend zwei Personen verletzt worden.

Boxen: BSK Hannover schafft nur Remis

Der BSK Hannover-Seelze kommt am zweiten Kampftag der Box-Bundesliga nicht über ein 12:12 hinaus. Trainer und BSK-Chef Arthur Mattheis sagte: „Es ist bitter, dass wir keinen echten Heimvorteil haben. Die knappen Kämpfe gehen normalerweise an die Gastgeber."

Am zweiten Kampftag der Box-Bundesliga kommt der BSK Hannover-Seelze nicht über ein 12:12 hinaus.

2500 Sänger proben im HCC

Ein riesiger Chor aus 2500 Menschen probt am Sonntag im HCC für seinen großen Auftritt: Am 14. und 15. Januar stehen die Sänger mit dem Pop-Oratorium "Luther" auf der Bühne der Tui-Arena. Die Dirigenten Wolfgang Teichmann un Jochen Arnold erzählen, worauf es bei dieser Aufführung ankommt.

Ein Riesenchor probte mit 2500 Menschen im Kuppelsaal des HCC für das Musical "Luther".

Aleksandra Rogovic ist "Miss Niedersachsen 2017"

Nun ist es entschieden: Aleksandra Rogovic ist die neue "Miss Niedersachsen". Im vergangenen Sommer setzte sie sich bereits bei der Wahl zur "Miss Hannover" durch. Zahlreiche Frauen aus Hannover und der Region landeten auf den ersten Plätzen. 

Wer ist die schönste Frau in Niedersachsen? Wer soll uns im Bundesentscheid zur Miss Germany vertreten? Am Sonnabend stieg in der Ernst-August-Galerie neben dem Hauptbahnhof wieder die Wahl zur Miss Niedersachsen. Gewonnen hat Aleksandra Rogovic.    

Tischtennis-Pokalfinale der Frauen

Zum vierten Mal in Folge gewinnen die Tischtennisspielerinnen des Ttc Berlin eastside die Pokalmeisterschaft. In der Misburger Sporthalle sind sie am Sonntag im Finale gegen die TTG Bingen/Münster-Sarmsheim, den SV DJK Kolbermoor und den TV Busenbach angetreten.

Der dreimalige Pokalsieger in Folge, der ttc eastside berlin, tritt im Finale in der Turnhalle an der Ludwig-Jahn-Straße gegen den SV DJK Kolbermoor, TTG Bingen/Münster-Sarmsheim und TV Busenbach an.

Hochzeitstage im HCC

Modenschauen, Trauringe, Kleider und Anzüge: Die neuesten Trends gibt es bei der Messe Hochzeitstage Hannover im HCC zu sehen. Am Sonnabend und Sonntag konnten sich die Besucher auch zum Thema Ehevertrag beraten lassen. 

Bei den Hochzeitstagen im HCC Hannover konnten Interessierte sich über alle neue Trends informieren.

Hannover 96 ist auf dem Weg ins Trainingslager

Mission Wiederaufstieg: Die Mannschaft von Hannover 96 bereitet sich im spanischen Jerez de la Frontera auf die Rückrunde vor. 

Kappentausch der Oberbürgermeister

Ist es eine Narretei, die Rivalität zwischen Braunschweig und Hannover kleinreden zu wollen und die Gemeinsamkeiten zu beschwören? Die Oberbürgermeister der beiden Städte sind jeck genug, einen Versuch im Hangar No. 5 zu wagen - und ihre Narrenkappen zu tauschen.

Im Hangar No. 5 tauschen die Oberbürgermeister von Hannover und Braunschweig, Stefan Schostok und Ulrich Markurth ihre Kappen aus.

Crosslauf in Bothfeld

Der "Laufpass" ist am Sonnabend in die neue Saison gestartet. Auftakt für die größte Laufserie Niedersachsens war wie schon im Vorjahr der Crosslauf des TuS Bothfeld.

Startschuss zum "Laufpass": Mit dem Bothfelder Crosslauf ist die Laufserie in die neue Saison gestartet.

Indians verlieren gegen Scorpions mit 1:4

Es war ein bitteres Wochenende für den EC Hannover Indians in der Eishockey-Oberliga. Bereits vor dem Beginn der letzten Vorrundenpartie bei den Hannover Scorpions war klar, dass die Mannschaft die Meisterrunde nicht mehr erreichen konnte. Den dazu notwendigen achten Rang hatte dem ECH ausgerechnet Regionsrivale ESC Wedemark weggeschnappt.

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Ein riesiger Chor aus 2500 Menschen probt am Sonntag im HCC für seinen großen Auftritt: Am 14. und 15. Januar stehen die Sänger mit dem Pop-Oratorium "Luther" auf der Bühne der Tui-Arena. Die Dirigenten Wolfgang Teichmann un Jochen Arnold erzählen, worauf es bei dieser Aufführung ankommt.

Gunnar Menkens 08.01.2017

Für die 160 Männer und Frauen des Abfallwirtschaftsbetriebs Aha, die am Sonnabend zum Winterdiensteinsatz ausrückten, verlief der Glatteis-Abend oft ebenso dramatisch wie für andere Verkehrsteilnehmer. „Auch unsere Streufahrzeuge sind teilweise ins Schlittern gekommen“, berichtet Einsatzleiter Sebastian Ziele.

Michael Zgoll 11.01.2017

Der frühere 96-Spieler Mohamadou Idrissou ist wieder einmal zu Gast im Amtsgericht Hannover: Der Paradiesvogel aus Kamerun, der für eigenwillige Aktionen auf und neben dem Fußballfeld bekannt ist, möchte die Unterhaltszahlungen für seine älteste Tochter auf 85 Euro pro Monat minimieren.

Michael Zgoll 08.01.2017