Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Das war der Morgen in Hannover am 3. November
Hannover Aus der Stadt Das war der Morgen in Hannover am 3. November
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:59 03.11.2015
Anzeige

++ 11 Uhr: Das war der Morgen

Der Newsticker an diesem Dienstag endet an dieser Stelle. Wir wünschen allen Lesern noch einen schönen Tag. Natürlich halten wir Sie auf HAZ.de den ganzen Tag über Nachrichten aus Hannover und der Welt auf dem Laufenden. Möchten Sie etwas nachlesen? Hier geht es zum HAZ-live-Archiv.

++ 10.43 Uhr: Weiterer Lkw-Unfall auf der A2

Nachdem es am frühen Morgen bei Lehrte-Oste gekracht hat, kam es gegen 10 Uhr zu einem weiteren Unfall mit Beteiligung eines Lkw auf der A2. In Höhe der Ausfahrt Langenhagen krachte ein Geländewagen in einen Lkw, eine Person wurde leicht verletzt. Auch hier bildete sich ein Stau in Richtung Berlin. Der Stau des vorherigen Unfalls in der Gegenrichtung löste sich nach Räumung der Unfallstelle gegen 10.30 Uhr immer mehr auf. Weiter aktuelle Infos bekommen Sie hier. 

++ 10.35 Uhr: Keine Partnerschaft mit Türkei? 

Der neue Kulturdezernent Harald Härke will Hannovers Städtepartnerschaften beleben – und stellt zugleich Beziehungen zu türkischen Städten infrage. „Zweifelhaft ist, ob Partnerschaften mit der Türkei überhaupt noch infrage kommen“, sagt er im Gespräch mit der HAZ. Ihm gehe es darum, alte Freundschaften, etwa mit Bristol, mit neuem Leben zu füllen. Rot-Grün hatte gefordert, Beziehungen zu den türkischen Metropolen Konya und Diyarbakir aufzubauen. Doch die militärischen Konflikte zwischen Kurden und Türken überschatteten die Bemühungen. 

++ 10.34 Uhr: Möbel Höffner eröffnet am Donnerstag in Altwarmbüchen

Der Möbelgigant Höffner öffnet am Donnerstag in Altwarmbüchen sein neues Möbelhaus. Insgesamt investiert Höffner rund 150 Millionen Euro in der Region. 500 Arbeitsplätze bietet das neue Möbelhaus. (Zuvor hatte an dieser Stelle fälschlicherweise gestanden, das Möbelhaus öffnet bereits am heutigen Dienstag. Wir bitten den Fehler zu entschuldigen.)

++ 10.10 Uhr: Herzlichen Glückwunsch an 96-Torhüter Philipp Tschauner! 

++ 9.54 Uhr: Patientenuni startet 
heute an der MHH 

Die Patientenuniversität der Medizinischen Hochschule Hannover startet heute um 18 Uhr wieder mit ihrem Gesundheitsbildungsprogramm für jedermann. Zum Auftakt spricht Professor Joachim Krauss, MHH-Klinik für Neurochirurgie, zum Thema „Wann muss die Bandscheibe operiert werden?“ im Hörsaal A, Vorklinisches Lehrgebäude J2, Carl-Neuberg-Straße 1. Die Patientenuni findet an den darauffolgenden sechs Dienstagen immer um 18 Uhr in der MHH statt. 

++ 9.31 Uhr: Langer Stau auf A2 bei Lehrte-Ost

Der bereits um 8.02 Uhr hier im Ticker vermeldete Unfall hat zu einem Stau auf einer Länge von derzeit 13 Kilometern auf der A2 bei Lehrte-Ost in Richtung Hannover geführt. Offenbar hat es einen Lkw-Unfall gegeben. Die Fahrbahn ist auf einen Fahrstreifen verengt. Ortskundige Autofahrer werden gebeten, das Gebiet weiträumig zu umfahren. Bestenfalls verlassen Autofahrer die A2 schon in Wolfsburg/Königslutter. 

++ 9.01 Uhr: Vapiano eröffnet 
neue Filiale im Hauptbahnhof 

Die Gastronomiekette Vapiano hält an ihren Plänen fest, im Ostflügel des Hauptbahnhofs ihr zweites hannoversches Innenstadtrestaurant zu betreiben. „Die Eröffnung ist für Mitte 2016 geplant“, teilte Sprecherin Yasmin Gouhari gegenüber der HAZ mit. Warum die Räume des ehemaligen Sol y Mar so lange leer bleiben, ließ sich nicht aufklären. Die Bahn hatte bereits im vergangenen Herbst gegenüber der HAZ bestätigt, dass ein neuer Pachtvertrag unterschrieben sei, nachdem Sol y Mar ein Jahr zuvor aufgegeben hatte. Damals war von einem kurzfristigen Vapiano-Einzug die Rede. 

2013 eröffnete die Gastronomiekette „Vapiano“ ihre erste Filiale in Hannover und das Ereignis groß gefeiert. In der Heiligerstraße in der Nachbarschaft zum Modehaus Primark wird seitdem italienische Küche nach dem Selbstbedienungsprinzip angeboten.

Erst am Wochenden war Vapiano wegen angeblich verdorbener Lebensmittel in die Kritik geraten – auch in Hannover.

++ 8.44 Uhr: Das sind die schönsten Fotos vom Herbst in der Region Hannover

Der Herbst in Hannover ist nicht nur grau und schmuddelig – das haben die HAZ.de-Leser in den letzten Wochen mit wunderschönen Fotos unter Beweis gestellt. Was sind Ihre schönsten Herbstmomente? Unter diesem Motto sucht die HAZ-Redaktion im zweiten Teil der Aktion wieder die besten Leserbilder. Wie Sie mitmachen können, lesen Sie hier.

Warme Morgensonne im Calenberger Land. Quelle: Surrey
Im Herbst gibt es viele schöne Motive für ein tolles Foto. Unter dem Motto "Herbstmoment" haben wir die besten Bilder aus Hannover und der Region gesammelt. 

++ 8.33 Uhr: A2: Auffahrt Garbsen-Süd gesperrt 

Autofahrer müssen in dieser Woche auf der Autobahn 2 weitere Behinderungen in Kauf nehmen. Von heute 9 Uhr ist die Auffahrt Garbsen-Süd in Richtung Berlin wegen Sanierungsarbeiten gesperrt. Erst am Sonnabend gegen 18 Uhr soll die Neugestaltung der Auffahrt abgeschlossen sein. Wegen der Sperrung hat die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr eine Umleitung einrichten lassen. Dennoch ist damit zu rechnen, dass die neue Baustelle zu weiteren Behinderungen auf der viel befahrenen Ost-West-Tangente führen wird.

++ 8.15 Uhr: Michael Wollny im Theater am Aegi

Mit dem Alter von 36 Jahren ist Michael Wollny eigentlich noch ein Frischling in der Jazzszene, aber der Musiker wird schon jetzt als einer der ganz Großen gefeiert. Für sein Konzert im Theater am Aegi (Aegidientorplatz 2) hat er seine Klassiker und Lieder seines aktuellen Albums „Nachtfahrten“ im Gepäck. Das Konzert beginnt um 20 Uhr, der Eintritt kostet zwischen 25,80 und 46,35 Euro.

++ 8.02 Uhr: Aktuelle Verkehrsmeldung: Schwerer Unfall auf der A2 bei Lehrte

Auf der A2 bei zwischen den Ausfahrten Lehrte und Lehrte-Ost (Richtung Hannover) hat es einen schweren Unfall gegeben. Die Unfallstelle ist noch nicht ausreichend gesichert, der linke Fahrstreifen ist blockiert. Die Einsatzkräfte rechnen damit, dass es schon bald zu einem längeren Stau kommen wird.

++ 7.52 Uhr: BMW rammt Ampel auf der Podbi

In der Nacht zu Dienstag hat der Fahrer eines BMW eine Ampel auf der Podbielskistraße am Gehaplatz gerammt. Offenbar war er zu schnell unterwegs und kam bei dem nächtlichen Nebel von der Fahrbahn ab. Das Auto und die Ampel wurden schwer beschädigt.

Der Fahrer eines BMW hat auf der Podbi eine Ampel am Gehaplatz gerammt. Nach ersten Angaben der Polizei waren überhöhte Geschwindigkeit und Nebel die Unfallursache.

++ 7.29 Uhr: Aktuelle Verkehrsmeldung: Vorsicht auf der A2!

Autofahrer in der Region sollten heute Morgen besonders auf der A2 vorsichtig fahren: Zwischen den Ausfahrten Herrenhausen und Garbsen (Richtung Dortmund) hat es einen Unfall gegeben, Autofahrer werden gebeten, langsam an der Unfallstelle vorbeizufahren. Auch auf der anderen Seite Hannovers gibt es Verkehrsprobleme: Der Verkehr staut sich zwischen dem Kreuz Hannover Ost und Hannover-Bothfeld an einer Baustelle (ebenfalls Richtung Dortmund).

++ 7.25 Uhr: Initiaitive will mehr nackte Männer in der Sauna

Eine Initiative aus Hannover fordert von der Stadt mehr Gleichberechtigung in den kommunalen Bädern. Sie sehen ein Geschlecht besonders im Nachteil: den nackten Mann. Deshalb sollen mehr Saunatage für Männer in Hannovers Bädern angeboten werden.

++ 7.01 Uhr: Entwarnung bei Kiyotake 

Nach dem 2:1-Sieg am Sonntagabend beim HSV klagte 96-Profi Hiroshi Kiyotake gestern über Schmerzen im rechten Fuß, an dem sich der Japaner im Sommer operieren lassen musste. Nach einer Untersuchung gab es jedoch Entwarnung.

++ 6.46 Uhr: Union fordert Dienstpflicht für Jugendliche

Zu dem neuesten CDU-Vorschlag im Rahmen der Flüchtlingspolitik sind auch die Menschen in Hannover geteilter Meinung: Führende CDU-Politiker fordern die Einführung eines einjährigen Pflichtjahres für Jugendliche. Demnach sollen Jungen und Mädchen nach der Schule vor die Wahl gestellt werden, entweder ein Jahr zur Bundeswehr zu gehen oder ein soziales Jahr abzuleisten. Bei einer Umfrage auf HAZ.de sprachen sich mehr als 50 Prozent der Teilnehmer gegen einen solchen Dienst aus. Doch immerhin knapp 40 Prozent könnten sich die Umsetzung der Idee vorstellen. Hier lesen Sie mehr zum Thema.

++ 6.19 Uhr: Die Wochenmärkte am Dienstag

  • Hannover-Mitte: Klagesmarkt (8-13 Uhr)
  • Linden: Lindener Marktplatz (8-13 Uhr)
  • Zoo: Platz an der Friedenskirche (8-13 Uhr)
  • Roderbruch: Roderbruchmarkt/Nußriede (14-18 Uhr)
  • Döhren: Fiedelerplatz (14-18 Uhr)

++ 6 Uhr: Der Morgen in Hannover

Guten Morgen aus dem Newsroom der HAZ! Von 6 bis 11 Uhr versorgen wir Sie in unserem Newsticker mit Nachrichten aus Hannover und Niedersachsen. So kommen Sie gut informiert in den Tag.

Conrad von Meding 05.11.2015
Gunnar Menkens 05.11.2015
Tobias Morchner 02.11.2015