Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Demonstranten wollen Denkmal für Halim Dener
Hannover Aus der Stadt Demonstranten wollen Denkmal für Halim Dener
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 28.09.2016
Protest am Steintor: die Aktivisten vor ihrem Plakat. Quelle: Christian
Anzeige
Hannover

Um dieser Forderung Nachdruck zu verleihen und auf die schwierigen Verhältnisse für Kurden in der Türkei aufmerksam zu machen, startete das Bündnis Halim Dener am Sonntagabend seine erste 24-Stunden-Demo. Bis Montagabend um 18 Uhr wollen die Aktivisten am Steintor mit Kunstaktionen Aufmerksamkeit schaffen.

Im vergangenen Jahr hatten sich Mitglieder des Bündnisses mit Vertretern der Stadt getroffen und über ein dauerhaftes Denkmal für Dener beraten. „Dabei waren sich alle einig, dass es eins geben soll“, sagt ein Aktivist. Doch passiert sei bisher nichts. Dabei wolle das Bündnis keine große Statue oder Ähnliches. „Eine Gedenktafel oder ein Straßenname reichen schon aus“, sagt der Teilnehmer der Aktion.

Anzeige

Deshalb will das Bündnis nicht warten, bis sich Deners Todestag wieder jährt. „Wir kommen immer wieder, bis die Stadt sich bewegt.“

Von Isabel Christian

Conrad von Meding 28.09.2016
Simon Benne 28.09.2016
Michael Zgoll 25.09.2016