Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Der 96-Sieg aus der Luft betrachtet
Hannover Aus der Stadt Der 96-Sieg aus der Luft betrachtet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:38 05.11.2014
Von Frerk Schenker
Aus der Luft betrachtet: Die Partie Hannover 96 gegen Eintracht Frankfurt in der HDI-Arena.
Aus der Luft betrachtet: Die Partie Hannover 96 gegen Eintracht Frankfurt in der HDI-Arena. Quelle: Joachim Kopatzki
Anzeige
Hannover

Joachim Kopatzki ist Hobbyflieger aus Leidenschaft. Wann immer es seine Zeit zulässt, chartert der 58-Jährige in Langenhagen eine Cessna und hebt ab. Am vergangenen Sonnabend startete der Laatzener mit seiner Frau zu einem Flug nach Kassel – um sich den „unsinnigen Flughafen-Neubau in Calden“ einmal selbst anzusehen, wie er sagt. Auf dem Rückflug drehte Kopatzki dann mehrere Runden über Hannover und brachte dabei wunderschöne Luftaufnahmen der Landeshauptstadt mit.

Was einfach klingt, wird in einer Cessna 172 allerdings zu einer kleinen Herausforderung. „Die Maschine ist ziemlich schmal“, erzählt Kopatzki. Statt eines langen Teleobjektivs war er deshalb nur mit einem 85-mm-Objekt ausgerüstet, aufgenommen wurden die Fotos teils durch das geöffnete Fenster. Und der Steuerknüppel? Kopatzki lacht: „Wenn wir ein schönes Motiv entdeckt haben, übernimmt die Copilotin – meine Frau.“

HAZ-Leser Joachim Kopatzki war mit einem Kleinflugzeug über Hannover unterwegs. Der Hobbyflieger hat dabei die herbstliche Stimmung festgehalten.

Unter den Fotos sind unter anderem Aufnahmen vom Rathaus, dem Maschsee und der Eilenriede. Besonders glücklich ist Kopatzki aber über ein Bild von der HDI-Arena – denn mit seiner Cessna überflog er das Stadion just in dem Moment, als die erste Halbzeit der 96-Partie gegen Eintracht Frankfurt lief. „Eigentlich dachte ich nur, wenigstens mal vorbeifliegen“, erzählt der 58-Jährige. Was er da noch nicht wissen konnte: Am Ende gewannen die „Roten“ mit 1:0, was für Kopatzki eine Premiere bedeutete. „Ich war das erste Mal bei einem Sieg von 96 in der Luft“, sagt der begeisterte Fußballfan, der schön häufiger über die Arena geflogen ist. Ein Wochenende mit einem Sieg der „Roten“, da gebe es kaum etwas Schöneres, gesteht Kopatzki. Außer, man bringt vom Sieg auch noch eine Luftaufnahme mit nach Hause.

05.11.2014
Aus der Stadt Begleitung in den Freitod - Was hilft beim Sterben?
07.11.2014
Mathias Klein 04.11.2014