Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Der etwas andere Weihnachtsmarkt
Hannover Aus der Stadt Der etwas andere Weihnachtsmarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 16.12.2014
Von Simon Benne
Foto: Der Bochumer Produktdesigner Maciej Karolczyk macht aus alten Fußbällen Lampen.
Der Bochumer Produktdesigner Maciej Karolczyk macht aus alten Fußbällen Lampen. Quelle: Tobias Kleinschmidt
Anzeige
Hannover

Auf so eine Idee muss man erst einmal kommen: „Unsere Werkstatt liegt neben einem Fußballplatz“, sagt der Bochumer Produktdesigner Maciej Karolczyk. Eines Tages beobachtete er, dass verschlissene Bälle dort weggeworfen wurden. Und ihm kam eine Idee: „Wir fingen an, alte Bälle einzusammeln und machten Lampen und Schalen daraus.“ Man kann den Recyclinggedanken also durchaus sportlich nehmen. Beim Weihnachtsmarkt „Designachten“ im Sofaloft in der Südstadt ist der Stand des 31-Jährigen ein echter Blickfang.

Fußballlampen und Stoffpüppchen: Beim Weihnachtsmarkt „Designachten" im Sofa Loft gab es ganz besondere Weihnachtsgeschenke zu kaufen.

Mehr als 70 Grafiker und Modeschöpfer, Schmuckschmiede und Designer präsentieren dort an diesem Wochenende zum fünften Mal ihre Kreationen: Puppen und Postkarten, Shirts, Schals und Schürzen. Hunderte Besucher drängten sich am Sonnabend durch die Räume. Am Sonntag ist Designachten von 11 bis 19 Uhr geöffnet. Insgesamt erwartet Organisatorin Sandra Strüber wie in den Vorjahren rund 4000 Besucher: „Zu uns kommt vor allem ein junges Publikum, das Freude an Design hat“, sagt sie.

Alexander Heitkamp ist eigens aus Dresden angereist. Er bietet Poster an, auf denen die Stadtumrisse Hannovers zu sehen sind – gebildet aus den Schriftzügen der einzelnen Stadtteile von Wülfel bis Isernhagen-Süd. „Diese Ausstellung ist immer sehr familiär, und die Geschäfte sind auch gut“, sagt der Grafiker, der sonst in München, Hamburg oder Köln seinen Stand aufstellt.

Nebenan bietet Textilgestalterin Sonja Schütze „Hundeaccessoires“ an – Halsbänder und Futterbeutel, die sie selbst genäht hat. Ihre Nachbarin Diana Kohne ist bereits zum fünften Mal bei Designachten dabei: „Dieser Markt ist der beste von allen“, schwärmt die Grafikerin, die hier ihre liebevoll gestalteten Postkarten anbietet.

„Designachten" im Sofa Loft Hannover, Jordanstr. 26. 11 bis 19 Uhr. Eintritt: 4 Euro, Kinder bis 12 Jahre frei.

Tobias Morchner 16.12.2014
13.12.2014
Andreas Schinkel 15.12.2014