Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Bahn streicht auch die S-Bahn-Linie 4
Hannover Aus der Stadt Bahn streicht auch die S-Bahn-Linie 4
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:44 19.04.2016
Die S4 ist auch von der Sperrung der ICE-Strecke Hannover-Kassel betroffen.
Die S4 ist auch von der Sperrung der ICE-Strecke Hannover-Kassel betroffen. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Die überraschend angekündigten Arbeiten an der ICE-Strecke gerade während der Hannover Messe hatten für ernste Verstimmungen in der Landeshauptstadt gesorgt.

Nun sind von der Sperrung auch Pendler zwischen Hildesheim, Sarstedt und Hannover getroffen. Die S4 soll während der Sperrung nicht fahren. Alternativen sind die Line S3, die über Lehrte fährt und der Erixx, der von der Sperrung nicht betroffen sein soll, wie die Hildesheimer Allgemeine schreibt. Die Bahn selbst weist auf den Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Hannover-Messe und Hildesheim hin. Diese brauchen pro Strecke allerdings statt 23 dann 54 Minuten.

Einzige Ausnahme von der Sperrung ist die Zeit während der Hannover Messe: Dann fährt die S4 jeweils von 6.15 bis 9.30 sowie von 16.15 bis 19.30 Uhr – dann als Express-Bahnen ohne Halt zwischen Messe und Hildesheim.

Den Fahrplan der S4 finden Sie hier.

sbü

Mehr zum Thema

Die Querelen um die Sperrung der ICE-Strecke Kassel-Hannover reißen nicht ab: Wirtschaftsminister Olaf Lies ist verärgert, weil der Sanierungsbedarf schon seit Jahren bekannt sein soll – wie HAZ am Freitag gemeldet hatte.

19.04.2016
Aus der Stadt Sperrung während der Hannover Messe - Bahn hat Sanierung der ICE-Strecke verzögert

Die Deutsche Bahn ist bereits vor mehreren Jahren zu einer kompletten Sanierung der verschlissenen ICE-Strecke Hannover-Kassel aufgefordert worden, dem aber nicht nachgekommen. Das geht aus einem Fragenkatalog hervor, den das Eisenbahnbundesamt (EBA) als Aufsichtsbehörde der Bahn vorgelegt hat und der der HAZ exklusiv vorliegt.

Bernd Haase 08.04.2016

Die von Niedersachsens Verkehrsminister Olaf Lies geforderte freie Fahrt für Messegäste auf der gesperrten ICE-Strecke zwischen Hannover und Kassel wird es nicht geben. Um Besucher aus dem süddeutschen Raum und vor allem vom Flughafen Frankfurt reibungsloser zur Industriemesse zu bringen, setzt die Bahn zusätzliche ICE-Züge ein.

Bernd Haase 19.04.2016
Mathias Klein 20.04.2016