Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Räume in Förderschule werden nicht genutzt
Hannover Aus der Stadt Räume in Förderschule werden nicht genutzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 28.10.2017
Von Saskia Döhner
Abriss und Neubau: Bis 2022 wird die Grundschule Mühlenberg komplett saniert. Mutter Monia Chetoui (38) ist stolz auf ihre kleine Erstklässlerin Hadil. Quelle: Katrin Kutter
Anzeige
Hannover

Das habe die Schulleitung nach ausführlicher Prüfung entschieden, sagte Bildungsdezernentin Rita Maria Rzyski im Schulausschuss der Stadt. Man wolle lieber im angestammten Gebäude bleiben.

Seit Monaten wird darüber diskutiert, wie die Brennpunktschule, auf die viele Kinder aus armen Familien und mit ausländischen Wurzeln gehen, kurzfristig zur Ganztagsschule werden kann. Bis zum nächsten Sommer sollen auf dem Schulgelände vier weitere Container aufgestellt werden.

Anzeige

Die Schule platzt schon lange aus allen Nähten. Bis 2022 soll sie abgerissen und für 20 Millionen Euro neu gebaut werden. Eltern hatten sich über die Zustände an der Schule wiederholt beschwert, der Fall war sogar im Landtag diskutiert worden.

Mathias Klein 28.10.2017
Tobias Morchner 28.10.2017
28.10.2017