Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Der lange Kampf zurück ins Leben
Hannover Aus der Stadt Der lange Kampf zurück ins Leben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:33 21.11.2014
Quelle: Thomas
Anzeige
Hannover

Juliane Braun hat ihr Leben in zwei Abschnitte geteilt: In eine glückliche Zeit vor dem 2. März 2009 mit gutem Job, berufsbegleitendem Studium und fester Beziehung. Und in die Zeit nach jenem Tag, der ihr Leben aus den Angeln hob. An diesem 2. März sollte bei der von Geburt an schwerhörigen Frau lediglich eines ihrer Cochlea-Implantate ausgewechselt werden – ein Routineeingriff. Doch es gab lebensbedrohliche Komplikationen. Juliane Braun erlitt während der Operation einen schweren Hirnstamminfarkt, einen Herzinfarkt, eine Hirnblutung und eine mehrfache Lungenembolie. „Als ich wieder wach wurde, dachte ich, ich wäre während in der OP aufgewacht“, erzählt die 39-Jährige. Ein Albtraum. Mit harter Arbeit und Disziplin hat sie sich ins Leben zurückgekämpft. Jetzt träumt sie davon, mobiler und selbstständiger zu werden – mithilfe eines Handbikes. Damit könnte sie ihren Rollstuhl allein durch die Muskelkraft ihrer Arme antreiben.

Wie die Geschichte weitergeht, lesen Sie im neuen Blog der HAZ-Weihnachtshilfe.