Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Die besten Rodelbahnen in Hannover
Hannover Aus der Stadt Die besten Rodelbahnen in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:46 30.11.2018
Der Rodelberg am Kronsberg in Hannover. Quelle: dpa

Rodeln in der Eilenriede

In Hannovers Stadtwald gibt es vier Möglichkeiten zum Schlittenfahren.

  • Nördliche Eilenriede: An der Bernadotteallee zwischen Lister Turm und dem Zoo (vom Zoo aus kommend auf der linken Seite) befindet sich ein Rodelberg. Er ist eher was für Profi – weil steil und schnell. Eher für Kinder ist der Rodelhügel zwischen Walderseestraße und der Verbindung Lister Turm – Steuerndieb. Er ist flach und nicht sehr schnell.
  • Rodelbahn am Pferdeturm (Kleefeld): Hier geht es gemächlicher zu. Vorbei an Bäumen und über eine große Wiese gelangt man zu der etwa 25 Meter breiten und rund 80 Meter langen Abfahrt am Pferdeturm.
  • Südliche Eilenriede: Auch in Waldhausen gibt es eine Rodelbahn. Wo im Sommer Mountainbiker den Hügel runtersausen, fahren im Winter Kinder Schlitten. Der recht lange Rodelberg befindet sich nahe der Adolf-Ey-Straße (Höhe Mallnitzstraße).
Hannover im Schnee: Historische Bilder aus dem Fotoarchiv der HAZ.

Rodelberg in Döhren: Die Rodelbahn südlich der Leineinsel ist schön breit. Dieser Bahn vorgelagert ist eine steilere Mini-Abfahrt von etwa 7,5 Metern mit einer natürlichen Rampe – die liegt allerdings zwischen den Bäumen und ist sehr schmal.

Rodeln am Kronsberg: Rund 118 Meter hoch ist der Kronsberg. Wer schnelle Rodel-Abfahrten liebt, schafft die steile seitliche Abfahrt des Kronsberges in nur sechs Sekunden. Nachteil: Weil der Berg so beliebt ist, kann es hier schnell voll werden.

Rodelberg in Davenstedt: Zum Schlittenfahren lädt auch der Rodelberg in Davenstedt ein, der an der Carlo-Schmid-Allee gelegen ist. Auf halber Strecke zwischen Davenstedter Straße und Am Soltekampe, gegenüber der Straße Davenstedter Markt ist immer ordentlich was los.

Rodeln im Zoo Hannover: Winterzoo bedeutet Rodelspaß: Der Zoo Hannover öffnet jedes Jahr in der kalten Jahreszeit seine Rodelbahn. Dort können Kinder auf Po-Rutschern eine Rampe runtersausen. Der Rodelspaß ist kostenlos, es fällt allerdings der Eintritt in den Zoo an. Po-Rutscher können mitgebracht oder vor Ort gekauft werden. Preise und Zeiten finden Sie hier.

Tipp für schnelle Schlitten
Kufen schleifen? Das war gestern. Backspray lautet heute das Geheimnis schneller Schlitten. Und wem das erst einmal gar nichts sagt, dem sei erklärt: Backspray ist normalerweise dazu gedacht, Formen auszufetten, damit der Kuchen darin nicht hängenbleibt. Doch Backspray macht auch Schlitten schneller.

Mehr zum Thema

Schneeballschlachten gehören zum Winter wie Skifahren und Tee trinken. Für die einen ist es ein riesiger Spaß, für andere ein großer Ärger. Ein Experte erklärt, wer in Schadensfällen für was haftet und was man als Betroffener tun kann.

Deutsche Presse-Agentur dpa 24.01.2013

Sie hat sich ein wenig gelegt, die Aufregung, die eine Flachlandstadt wie Hannover stets überfällt, wenn der Schnee sich erstmals seit längerer Zeit wieder sehen lässt. Den ganzen Mittwoch keine schlechten Nachrichten vom Verkehr, auch sonst keine größeren Probleme – am Mittwoch konnten die Hannoveraner die weiße Pracht schlicht und einfach genießen.

23.01.2013

Endlich wieder Rodelwetter in Hannover: Das gesamte Wochenende zog es Kinder und Familien auf Hannovers Erhebungen. Egal, ob mit Schlitten, Rodelbobs, auf Kunststoffschalen oder Plastiktüten – wo ein Abhang war, sah man juchzende Kinder rodeln. Aber zuweilen gab es auch Blessuren. Ein Report.

23.01.2013

In der Brut- und Setzzeit müssen Hunde angeleint werden. Immer wieder gibt es in Hannover Verwirrung um die genauen Bestimmungen zum Leinenzwang und den Auslaufflächen im Stadtgebiet. Wir geben Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Yascha Hieronimus möchte in Hannover ein queeres Jugendzentrum errichten. Er hat selbst erlebt, wie es ist, im falschen Körper aufzuwachsen.

09.11.2018

Ein- bis zweimal täglich müssen die drei Frauenhäuser in der Region Hannover bislang Gewaltopfern mitsamt Kindern die Tür weisen. Damit soll jetzt Schluss sein. Das Mehrheitsbündnis im Rat Hannover will in den kommenden beiden Jahren unter anderem eine Notaufnahmestelle für betroffene Frauen einrichten.

08.11.2018