Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Dieb gibt sich als ziviler Drogenfahnder aus
Hannover Aus der Stadt Dieb gibt sich als ziviler Drogenfahnder aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:38 20.10.2017
Polizeikontrolle am Hauptbahnhof
Polizeikontrolle am Hauptbahnhof Quelle: Uwe Dillenberg
Anzeige
Hannover

 Die Polizei hat am Hauptbahnhof am Donnerstag einen Dieb vorläufig festgenommen, der sich zuvor als ziviler Drogenfahnder ausgegeben hat.  

Der wohnsitzlose Mann (24) hatte versucht, am Bahnhofseingang einem Heranwachsenden die Geldbörse aus der Gesäßtasche zu ziehen. Dabei wurde er von zwei Männern (21, 23) beobachtet.

Als diese ihn ansprachen, gab er sich als ziviler Drogenfahnder aus. Daraufhin zeigte er den Männern Drogen. Mit Hinweis auf die Strafbarkeit des Besitzes wollte er dann einzelne Mitglieder der Personengruppe abtasten.

  Die beiden Tatzeugen hatten Zweifel und verständigten die Bundespolizei.

Eine Streife konnte den falschen Kollegen schnell überführen. Auf der Wache fanden die Beamten eine geringe Menge Marihuana. Nach Abschluss der Maßnahmen erhielt der 24-Jährige einen Platzverweis.

Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls, Amtsanmaßung und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz wurden eingeleitet.

Von r.

20.10.2017
Aus der Stadt Finanzbildungstage - Reden wir über Geld!
20.10.2017