Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Dienstag sind die kommunalen Kitas dicht
Hannover Aus der Stadt Dienstag sind die kommunalen Kitas dicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:27 05.04.2015
Von Mathias Klein
Foto: Am Dienstag bleiben 250 kommunale Kitas in Hannover und Umland geschlossen.
Am Dienstag bleiben 250 kommunale Kitas in Hannover und Umland geschlossen. Quelle: dpa (Symbolfoto)
Anzeige
Hannover

Sie begründet das mit dem hohen gewerkschaftlichen Organisationsgrad in den Kindertagesstätten und der dadurch zu erwartenden hohen Streikbeteiligung. Die Eltern seien über den Streik bereits vor mehreren Tagen zum ersten Mal informiert worden, berichtet Kalmus. Bereits vor zwei Wochen waren die kommunalen Kindergärten und Krippen wegen eines ganztägigen Warnstreiks geschlossen geblieben.

Die streikenden Erzieher treffen sich am Dienstag um 11.45 Uhr zu einer Kundgebung auf dem Kröpcke, berichtet der Sprecher der Gewerkschaft Verdi, Ulf Birch. Um 11 Uhr starten Demonstrationszüge am Waterlooplatz und am Goseriedeplatz in Richtung Kröpcke. Deshalb ist am späten Vormittag in Teilen der Innenstadt mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

Vom Streik betroffen sind auch weitere soziale Einrichtungen der Kinder- und Jugendpflege, wie zum Beispiel Jugendzentren. Die hannoversche Stadtverwaltung geht davon aus, dass dort der Betrieb – wenn auch personell stark eingeschränkt – aufrechterhalten werden kann.

Erzieher und Sozialpädagogen kämpfen für ein Gehaltsplus von etwa 10 Prozent. Die Wertschätzung eines Berufs drücke sich über das Einkommen aus, heißt es dazu bei Verdi. Ein Streik sei die einzige Möglichkeit, sich beim Arbeitgeber Gehör zu verschaffen.

Die Arbeitgeber dagegen kritisieren die Forderung der Gewerkschaft. Das Erziehergehalt sei erst im März in der häufigen Entgeltgruppe um 814 Euro auf 3289 Euro monatlich gestiegen, heißt es beim Städtetag.

Jörn Kießler 04.04.2015
Aus der Stadt Gewaltverbrechen in Mittelfeld - 46-Jährige tötet Freundin im Streit
Jörn Kießler 06.04.2015
10.04.2015