Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Diese Züge fallen heute in Hannover aus
Hannover Aus der Stadt Diese Züge fallen heute in Hannover aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:55 23.04.2015
Von Jörn Kießler
Auch am Donnerstag wird bei der Deutschen Bahn wieder gestreikt.
Auch am Donnerstag wird bei der Deutschen Bahn wieder gestreikt. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Bis Donnerstag, 21 Uhr, bestreiken die Mitglieder der Gewerkschaft der Lokführer (GdL) den Personenverkehr der Deutschen Bahn im Personenverkehr. Wie schon am Mittwoch sind auch am Donnerstag in der Region Hannover vor allem Pendler betroffen.

Alles, was Sie zum Bahnstreik wissen müssen, lesen Sie hier.

Die S-Bahnlinien 1, 4 und 6 fallen auch am Donnerstag komplett aus. Um Bahnreisende der Linie 1 dennoch an ihr Ziel bringen zu können, halten dafür die Regional-Express-Züge nach Minden zusätzlich in Lindhorst und Kirchhorsten. Diese fahren jedoch nur alle zwei Stunden. Das Gleiche gilt für den RE1 nach Bremen. Pendler, die eigentlich mit der S-Bahn 4 auf der Strecke Bennemühlen, Hannover, Hildesheim fahren wollten, können auf erixx-Züge ausweichen, die ersatzweise in Bennemühlen, Bissendorf und Langenhagen-Kaltenweide halten.

Ist Ihr Zug pünktlich?

Die Deutsche Bahn hat eine kostenlose Servicenummer unter Telefon (0800) 0996633 eingerichtet. Auskünfte im Internet gibt es hier.

Die Züge der S-Bahnlinie 5, die zwischen dem Flughafen, Hannover und Paderborn verkehren, pendeln heute nur im Stundentakt zwischen dem Flughafen und Hameln. Von dort aus geht es nur alle zwei Stunden weiter nach Paderborn. Auch die Linie 7 von Hannover nach Celle und zurück fährt nur ein Mal pro Stunde. Sie verkehrt heute aber zusätzlich über Lehrte. Bahnreisende der Linien 2 und 3 müssen keine Ausfälle fürchten.

Verbindungen im Fernverkehr

Ganz anders sieht es da im Fernverkehr aus, der über den Knotenpunkt Hannover abgewickelt wird. Am stärksten betroffen vom GdL-Streik sind die IC-Strecken. Alle IC in Richtung Karlsruhe und Hannover/Stralsund fallen aus. Ebenso verkehren nicht die Intercitys zwischen Köln und Berlin, Köln und Dresden, Leipzig und Emden sowie Amsterdam und Berlin.

Weniger stark betroffen sind die ICE-Strecken. Lediglich die Verbindung zwischen Stuttgart und Hamburg, die über Hannover verläuft, wird nicht bedient. Die Verbindung München, Hannover, Hamburg und zurück wird statt stündlich nur alle 120 Minuten bedient. Außerdem fallen drei ICE von und nach Bremen aus.

Diese ICE-Verbindungen über Hannover fallen aus

ICE 102 Basel – Hannover

ICE 103 Hannover – Basel

ICE 571 Hamburg – Stutttgart

ICE 572 Stuttgart– Hamburg

ICE 575 Hamburg – Stutttgart

ICE 576 Stuttgart– Hamburg

ICE 577 Hamburg – Stutttgart

ICE 578 Stuttgart– Hamburg

ICE 579 Hamburg – Stutttgart

ICE 583 Hamburg – München

ICE 584 München – Lübeck

ICE 585 Lübeck – München

ICE 586 München – Hamburg

ICE 587 Hamburg – München

ICE 588 München – Hamburg

ICE 591 Hamburg – München

CNL 486 München – Hamburg

CNL 487 Hamburg – München

EN 490 Wien – Hamburg

EN 491 Hamburg – Wien

ICE 535 Bremen – Hannover

ICE 537 Bremen – Hannover

ICE 538 Hannover – Bremen

sbü

Andreas Schinkel 22.04.2015
Aus der Stadt Haltestelle Herrenhäuser Gärten - Sanierung des Hochbahnsteigs wird noch teurer
Conrad von Meding 22.04.2015
Heiko Randermann 22.04.2015