Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Dinosaurier auf dem Schützenplatz in Hannover
Hannover Aus der Stadt Dinosaurier auf dem Schützenplatz in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
19:37 11.03.2011
Von Bärbel Hilbig
Dinos für alle auf dem Schützenplatz in Hannover. Quelle: Catherine Hagemann
Anzeige

Dinos für alle: Fasziniert blicken Sabine Löhr, Mathilda (6) und Benjamin (3) auf die riesigen Zähne des Tyrannosaurus Rex. „Der sieht gefährlich aus“, staunt Benjamin, als er vor dem lebensgroßen Schädel des Fleischfressers steht.

Anzeige

50 Dinosaurier-Nachbildungen sind seit Freitag bei der Ausstellung „Dinosaurier – Im Reich der Giganten“ auf dem Schützenplatz zu sehen. Brachiosaurus, Tyrannosaurus, Stegosaurus und Co. können dabei nicht nur bestaunt, sondern auch erklettert werden. Für Wissbegierige gibt es kleine Infotafeln, auf denen über die Lebensweise der Urzeitgiganten informiert wird. Die Ausstellung ist bis Sonntag, 20. März, von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Es war 6.57 Uhr, als das schwere Erdbeben in Japan am Freitag Hannover erreichte: Die Stöße im fernen Osten waren so schwer, dass sich auch in Hannover die Erde um immerhin vier Millimeter hob und senkte, wie Gernot Hartmann, Seismologe vom Dienst bei der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe, feststellte.

11.03.2011

Weniger Staus und schwere Unfälle: Niedersachsens Verkehrsminister Jörg Bode hat am Freitag in Hannover die neuen variablen Tempolimits auf der Autobahn 2 offiziell in Betrieb genommen.

11.03.2011

Der Mangel an Kita-Plätzen macht erfinderisch. Die Grünen haben jetzt vorgeschlagen, zur Not Container aufzustellen um dem Platzmangel zu begegnen.

11.03.2011