Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Drei Verletzte nach Lkw-Unfall auf A2
Hannover Aus der Stadt Drei Verletzte nach Lkw-Unfall auf A2
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:44 01.12.2017
Quelle: Symbolbild
Anzeige
Bad Nenndorf

Am Freitagvormittag ist auf der A2 bei Bad Nenndorf ein 58-Jähriger mit seinem Lkw auf auf einen vorausfahrenden Sattelzug aufgefahren. Der Fahrer des Lkw wurde dabei schwer verletzt , zwei weitere Personen trugen leichte Verletzungen davon. Auf der A2 in Richtung Hannover kam es zu Behinderungen.

Laut Polizei war der 58 Jahre alte Lkw-Fahrer auf dem rechten der drei Fahrstreifen der A2 zwischen den Anschlussstellen Bad Nenndorf und Wunstorf-Kolenfeld unterwegs. Wegen eines Staus in Richtung Hannover musste der 40-jährige Fahrer des vorausfahrenden Lkw stoppen. Dies bemerkte der 58-Jährige zu spät und fuhr ungebremst auf den Laster auf – dieser wurde durch den Zusammenstoß gegen einen weiteren Lkw gedrückt. 

Der 58-Jährige zog sich bei dem Zusammenstoß schwere Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, die beiden anderen Lkw-Fahrer wurden leicht verletzt. 

Während der Bergungsarbeiten waren zwei der drei Fahrstreifen in Richtung Berlin gesperrt.

Von man

06.12.2017
04.12.2017
01.12.2017