Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Drogensüchtiger offenbar an Überdosis gestorben
Hannover Aus der Stadt Drogensüchtiger offenbar an Überdosis gestorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:11 21.02.2015
Quelle: Körner (Symbolbild)
Anzeige
Hannover

Im Bahnhof ist am Freitagabend gegen 21 Uhr ein 38-jähriger Mann vermutlich an einer Überdosis gestorben. Eine Reinigungskraft entdeckte den Drogenabhängigen, nachdem dieser sich ungewöhnlich lange in der Toilettenkabine aufhielt, teilte die Bundespolizei am Sonnabendmorgen mit.

Die Aufsichtsperson der Toilettenanlage verständigte daraufhin sofort die Polizei und einen Notarzt. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte konnte der Arzt nur noch den Tod des 38-Jährigen feststellen. Nach ersten Erkenntnissen starb der Mann während oder kurz nach dem Drogenkonsum.

Anzeige

fgr

Aus der Stadt Lernhilfe für Flüchtlinge - „Eine weltoffene Stadt“
Veronika Thomas 21.02.2015
20.02.2015
23.02.2015