Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Autofahrer bei Unfall mit Stadtbahn leicht verletzt
Hannover Aus der Stadt Autofahrer bei Unfall mit Stadtbahn leicht verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:38 02.04.2018
Christian Elsner
Christian Elsner Quelle: Christian Elsner
Anzeige
Hannover

 Fahrgäste der Stadtbahnlinie 7 mussten am Freitagnachmittag im Bereich Groß Buchholz Behinderungen in Kauf nehmen. Wegen eines Unfalls war die Strecke eine knappe Stunde lang blockiert. Gegen 16.50 Uhr war auf der Buchholzer Straße eine Stadtbahn aus Misburg kommend in Richtung Innenstadt unterwegs. In Höhe des Gebäudes des Unternehmens Swiss Life kollidierte die Bahn mit einem Mercedes La Vida. Die genauen Umstände sind derzeit noch unklar.

Bei einem Zusammenstoß zwischen einer Stadtbahn und einem Auto ist am Freitagnachmittag in Groß Buchholz der Fahrer des Wagens leicht verletzt worden.

Ersten Erkenntnissen zufolge soll der Fahrer des Mercedes beim Abbiegen die entgegenkommende Stadtbahn übersehen haben. Der mutmaßliche Unfallverursacher klagte anschließend über leiche Kopfschmerzen. Die Insassen der Stadtbahn blieben unversehrt. Die Üstra richtete zwischen den Haltestellen Paracelsusweg und Schierholzstraße Ersatzvberkehr mit Bussen ein. Knapp 45 Minuten später wurde die Strecke wieder frei gegeben. 

Von tm