Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Schwerverletzter bei Unfall in der Südstadt
Hannover Aus der Stadt Schwerverletzter bei Unfall in der Südstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:57 06.10.2016
lkln-laaz-jd-polizei-03. Johannes Dorndorf
Bei einem Unfall wurden ein Vater schwer und sein Sohn leicht verletzt. Quelle: Archiv/Symbolbild
Anzeige
Hannover

Am Donnerstagnachmittag sind auf der Sallstraße in der Südstadt bei einem Zusammenstoß mit einem VW Golf ein 70 und ein 33 Jahre alter Fußgänger verletzt worden. Die Insassen des PKW blieben laut der Polizeidirektion Hannover unverletzt. 

Angaben der Beteiligten und Zeugen zufolge hatte ein 49-jähriger Wunstorfer mit seinem PKW die Sallstraße auf dem linken von drei Fahrstreifen in Richtung Marienstraße befahren. In dem Auto saß auch seine 47-jährige Beifahrerin. Kurz hinter der Einmündung Detmoldstraße traten unvermittelt zwei Personen - aus Sicht des Autofahrers von rechts kommend - auf dessen Spur.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge hatten sie sich zuvor durch die auf dem rechten sowie mittleren Fahrstreifen wartenden Fahrzeuge geschlängelt. Beide Fußgänger stießen daraufhin seitlich mit dem VW zusammen. Der 70-Jährige erlitt hierbei schwere, sein Sohn leichte Verletzungen. Rettungswagen brachten sie in eine Klinik.

An dem Fahrzeug entstand nach bisherigen Kenntnissen kein Sachschaden.

Linda Tonn 03.12.2016
06.10.2016
Aus der Stadt Liveticker am 6. Oktober 2016 - HAZ Live: Der Morgen in Hannover
06.10.2016