Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Einbrüche in Hannover: Hier schlagen die Täter am häufigsten zu
Hannover Aus der Stadt

Einbruch in Hannover: Einbruchsradar der Polizei Hannover 12. August 2019

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:35 12.08.2019
Wie sind die aktuellen Einbruchszahlen in meinem Stadtteil? Eine Statistik der Polizei gibt darüber wöchentlich Auskunft. Quelle: dpa/Symbolbild

Die Polizei Hannover veröffentlicht jede Woche ein Einbruchsradar. Darin werden die aktuellen Fallzahlen zu Wohnungseinbrüchen in den 13 Stadtbezirken und dem Umland veröffentlicht.

Karte zum Thema Einbruch in Hannover: Hier schlagen die Täter am häufigsten zu

(Die interaktive Karte zeigt die Zahl der Einbrüche seit Jahresanfang 2019. Wenn Sie auf einen Stadtbezirk tippen oder klicken sehen Sie die Gesamtzahl der Einbrüche seit dem 1. Januar 2019, und zum Vergleich die Gesamtzahl der Einbrüche im Vorjahr (2018). Durch die blaue Einfärbung können Sie das Einbruchsrisiko in den Stadtbezirken miteinander vergleichen: Je dunkler die Farbe blau, desto mehr Einbrüche hat es dort seit Jahresbeginn rechnerisch pro 10.000 Einwohner des Bezirks gegeben.)

Einbruchszahlen für die Kommunen im Umland (seit Jahresbeginn 2019)

Kommune

Zahl der Einbrüche

Einbrüche 2018

Barsinghausen

26

45

Burgdorf

11

25

Burgwedel

16

51

Garbsen

40

94

Gehrden

7

18

Hemmingen

11

31

Isernhagen

23

57

Laatzen

30

66

Langenhagen

54

83

Lehrte

30

66

Neustadt

33

48

Pattensen

2

22

Ronnenberg

18

40

Seelze

13

33

Sehnde

6

34

Springe

16

50

Uetze

21

31

Wedemark

26

50

Wennigsen

16

27

Wunstorf

19

54

Im Jahr 2018 wurden insgesamt 1156 Einbruchsdelikte in Hannover gezählt. 575 Mal blieb es dabei jedoch beim Versuch eines Einbruchs – die Diebe scheiterten an sicheren Fenstern oder festen Türen. Hier lesen Sie mehr zu den Einbrüchen 2018 in Hannover. Im Umland gab es im vergangenen Jahr 925 Delikte, davon waren 397 Versuche.

Aktuelle Meldungen der Polizei finden Sie hier.

Die Ed-Sheeran-Fans am Abend könnten durchaus nass werden - die Meteorologen halten Regen und Gewitter für möglich. Schon einmal wurde ein Konzert auf dem Messeglände vom Winde verweht: 2017 wurde der Auftritt von Guns N'Roses wegen Unwetters unterbrochen. Rückblick auf einen stürmischen Abend.

Uwe Janssen 02.08.2019

Im Jahr 1982 stürzte Uli Hoeneß mit einem Kleinflugzeug über der Wedemark ab und überlebt das Unglück als Einziger. Wie hat das Erlebnis ihn geprägt? Erinnerungen von Zeitzeugen.

30.07.2019

Das Bankgeschäft mit den kleinen Sparern ändert sich. Aber noch sind Service und Kundennähe Trümpfe von Sparkassen und Genossenschaftsbanken. Das darf sich nicht ändern – aber es kann neu organisiert werden.

11.07.2019