Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Kita-Streik: Jetzt protestieren die Eltern
Hannover Aus der Stadt Kita-Streik: Jetzt protestieren die Eltern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:06 25.05.2015
Von Saskia Döhner
In Mainz protestierten Eltern und Kinder vor wenigen Tagen, um bei der Stadtratssitzung mit Oberbürgermeister Ebling (SPD) gegen den Kitastreik zu protestieren. Auch in Hannover ist nun so eine Aktion geplant. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Mit Trommeln, Töpfen und Trillerpfeifen wollen Eltern, die ihr Kind in einer städtischen Kita haben, am Donnerstag zum Rathaus ziehen und dort lautstark für ein Ende des seit mehr als zwei Wochen andauernden Streiks im kommunalen Erziehungs- und Sozialdienst demonstrieren. „Wir müssen jetzt was tun, damit unsere Kinder so schnell wie möglich wieder in die Kita können und wir keinen Urlaub mehr nehmen müssen“, heißt es in einem Aufruf bei Facebook.

Am Donnerstag ist Ratssitzung. Nicht nur Eltern, auch Großeltern, Tanten und Onkel sollten zum Rathaus kommen, heißt es in dem Aufruf weiter. Allerdings kann die Stadt allein den Streit nicht beenden. Gewerkschaften und der Verband der kommunalen Arbeitgeber müssen sich auf Bundesebene einigen.

Mehr zum Thema

Beim laufenden Kita-Streik ist keine Schlichtung in Sicht. Eltern müssen sich weiter auf Streiks einstellen - die Kindertagesstätten könnten noch wochenlang geschlossen bleiben. Aber es gibt auch gute Nachrichten für Eltern aus Hannover: Nach Ende des Streiks bekommen sie eine Gebührenerstattung.

25.05.2015

Der unbefristete Streik der Erzieher soll auch nach Pfingsten andauern. Die kommunalen Krippen, Kindergärten und Horte in Burgdorf und Uetze bleiben deshalb geschlossen. Bei vielen Eltern liegen die Nerven inzwischen blank.

Joachim Dege 25.05.2015

Die Stadt Barsinghausen weitet ihre Notbetreuung während des Streiks in den kommunalen Kindergärten aus: Zusätzlich zu den 100 Plätzen in der Tagesstätte Barsinghausen bietet die Verwaltung seit Freitag bis zu 50 weitere Plätze im Kindergarten Regenbogen an.

22.05.2015
Andreas Schinkel 28.05.2015
25.05.2015
25.05.2015