Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Enercity warnt vor betrügerischen Anrufen
Hannover Aus der Stadt Enercity warnt vor betrügerischen Anrufen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:09 21.09.2015
Enercity warnt vor Telefonbetrügern. Quelle: dpa (Symbolfoto)
Anzeige
Hannover

Die Betrugsmasche lässt sich nach Angaben des Energiekonzerns in zwei Phasen einteilen: Zunächst rufen die Betrüger die Kunden an, um diese über Bauarbeiten im Wohngebiet der jeweiligen Kunden zu informieren. Von Freitag bis Montag müsste deswegen der Strom abgestellt werden.

Nach einiger Zeit rufen die Telefonbetrüger erneut an und teilen mit, dass die Zeit der Stromabstellung erheblich verkürzt werden könnte, wenn die Kunden einen gewissen Geldbetrag zahlen würden. 

Anzeige

Enercity verweist darauf, dass das Unternehmen seine Kunden niemals telefonisch, sondern immer nur schriftlich über Baumaßnahmen in Zusammenhang mit der Abstellung von Strom, Gas, Wasser oder Fernwärme informieren würde. "Zudem verlangen wir keine Zahlungen von Kunden, um Strom- oder Gasabstellungen im Rahmen von Bau- oder Reparaturmaßnahmen frühzeitig wieder aufzuheben.", erklärt Pressesprecherin Bianca Bartels.

Kunden, die betrügerische Anrufe erhalten oder weitere Fragen haben, können sich an den Enercity-Kundenservice unter der Telefonnummer 0800 - 36 37 24 89 (kostenlos aus dem deutschen Festnetz) wenden.

r.

Aus der Stadt Ehemaliger Besitzer von Schloss Ricklingen - Insolvenzverfahren gegen Fuhrmann eröffnet
Tobias Morchner 24.09.2015
Aus der Stadt „Spamfilter“: Festival über Netzkultur - Markus Beckedahl heute zu Gast im Pavillon
Conrad von Meding 21.09.2015
Anzeige