Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Das ist neu im Zoo
Hannover Aus der Stadt Das ist neu im Zoo
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:28 18.03.2016
Kann man das essen? Die Eisbären Sprinter und Nanuq untersuchen ihr Osterei.
Kann man das essen? Die Eisbären Sprinter und Nanuq untersuchen ihr Osterei. Quelle: Frank Wilde
Anzeige
Hannover

In der neuen Ranger-Station im Dschungelpalast wird es nun noch spannender, etwas über die Asiatischen Elefanten zu lernen. Denn dort gibt es jetzt mehrere Stationen zum Mitmachen, Zuhören und Staunen. Man kann zum Beispiel hören, wie sich Elefanten unterhalten.

Im Zoo Hannover gibt es allerlei Zuwachs zur neuen Saison. Außerdem erwartet die Besucher eine neue Elefanten-Ranger-Station im indischen Dschungelpalast, neue Führungen für Frühaufsteher oder Gemütliche und eine neue Streichelwiese.

Eine weitere Attraktion will der Zoo dann im Sommer eröffnen. In der afrikanischen Sambesi-Landschaft entsteht derzeit die 2000 Quadratmeter große Streichelzoowiese "Sambesi Kraal", ein afrikanisches Dorf mit strohgedeckten Lehmhütten und runden Tiergehegen. Dort sollen einige Vertreter der wohl kleinsten Rinder der Welt ein Zuhause finden, direkt neben Mini-Antilopen und Schweinen mit auffälligen Ohren. Zwergziegen und Schafe machen das Dorfleben perfekt.

Einen Vorgeschmack auf die Ostertage haben die Zootiere an diesem Freitag schon bekommen. Doch der Osterhase wird sich noch einmal blicken lassen und an den Feiertagen auch die Zoobesucher überraschen. Dazu wird es ein XXL-Osternest geben und ein Basar mit Charity-Aktion ist geplant. Genaueres zum Osterprogramm gibt es hier.

isc

21.03.2016
Aus der Stadt Feuer in der Tierärztlichen Hochschule - Mann bei Verpuffung leicht verletzt
Jörn Kießler 21.03.2016