Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Erst gehen sie nicht, dann brennen sie am Tag
Hannover Aus der Stadt Erst gehen sie nicht, dann brennen sie am Tag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 20.07.2016
Erst ein Ausfall am Abend, dann ein Test mit brennenden Laternen bei strahlendem Sonnenschein: Hannovers Laternen funktionieren derzeit nicht so wie sie sollten. Quelle: Kramer/Schenker
Anzeige
Hannover

Ein defekter Sender hatte am Dienstagabend die Software von Enercity für die Steuerung der Straßenlaternen durcheinandergebracht. Die Folge: In vielen Stadtteilen Hannovers war es bis nach Mitternacht dunkel. Mitarbeiter der Stadtwerke mussten die Beleuchtung manuell einschalten oder eine Fernsteuerung nutzen.

In vielen Teilen Hannovers fallen die Straßenlaternen am späten Dienstagabend aus.

Am Mittwoch ging Enercity an die Fehlerbehebung: "Wir haben die Software resettet. Das wird gerade getestet", sagte Pressesprecher Carlo Kallen. Der Test sah so aus, dass in der Stadt bei strahlendem Sonnenschein Laternen brannten. Was allerdings nicht viele Hannoveraner mitbekommen haben dürften – im Gegensatz zum Ausfall in der Nacht.

Anzeige

Am Abend werden die Stadtwerke aber nicht mit zusätzlichen Mitarbeitern kontrollieren, ob die Laternen wieder ordnungsgemäß funktionieren. "Wenn Bürger merken, dass die Laternen ausgefallen sind, rufen sie bei uns an", sagt Kallen. Die Telefonnummer für die Störungsmeldung lautet (0511) 430-3112.

sbü

20.07.2016
Aus der Stadt Technischer Defekt bei Stadtwerken - Laternen schalten sich nicht automatisch an
20.07.2016