Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Eule verirrt sich in Bekleidungsgeschäft
Hannover Aus der Stadt Eule verirrt sich in Bekleidungsgeschäft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:30 09.12.2014
Quelle: dpa (Archiv)
Anzeige
Hannover

„Ich habe im ersten Moment gedacht, ein Adler wäre durch die offene Eingangstür geflogen“, sagt Tomek Hasik, einer der Angestellten. Doch bei genauem Hinsehen entdeckte der 29-Jährige die Eule. Der etwa 30 Zentimeter große Vogel hatte es sich im Schaufenster des Geschäfts bequem gemacht. Hasik verständigte zunächst die Polizei. Die Beamten verwiesen jedoch an die Tierretter. „Die Kollegen haben die Eule schnell eingefangen“, sagt Feuerwehrsprecher Clemens Hoppe.Nach einem kurzen Gesundheitscheck in der Tierärztlichen Hochschule wurde die der Vogel wieder in der Eilenriede ausgesetzt. Was die Eule zu dem Ausflug in die Stadt veranlasst hat, ist unklar.

tm

Aus der Stadt Wie weit darf Denkmalschutz gehen? - Alles neu – wegen 30 Zentimetern
Michael Zgoll 12.12.2014
09.12.2014
Aus der Stadt Streit in der Regionsversammlung - Wird Nordstadt-Geburtsklinik doch gerettet?
Mathias Klein 11.12.2014