Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt FH startet zwei neue Bachelor-Studiengänge
Hannover Aus der Stadt FH startet zwei neue Bachelor-Studiengänge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 23.12.2014
Von Saskia Döhner
Mathe mit Praxisbezug: Michael Autenrieth und Rita Hahn-Petschick.
Mathe mit Praxisbezug: Michael Autenrieth und Rita Hahn-Petschick. Quelle: Eberstein
Anzeige
Hannover

Die Fakultäten I (Elektro- und Informationstechnik), II (Maschinenbau) und IV (Wirtschaft und Informatik) an der HsH starten gemeinsam den Studiengang „Angewandte Mathematik“. Er grenze sich deutlich ab von der abstrakten,universitären Mathematik, sagte Prof. Michael Autenrieth. Es gehe mehr um die praktische Anwendung.

Es ist das erste Angebot dieser Art in Norddeutschland. Zwar gibt es deutschlandweit 18 Fachhochschulen, an denen man Angewandte Mathematik studieren kann. Die meisten aber davon liegen im Süden. Bereits ab dem dritten Semester sollen sich die Teilnehmer entscheiden können, ob sie sich auf Wirtschaftsmathematik etwa in der Banken- und Versicherungsbranche oder auf technische Mathematik spezialisieren. Um den Übergang von Schule an die Hochschule zu erleichtern, werden die Studienanfänger im ersten Semester vier Stunden in der Woche besonders gecoacht.

Zu den Eingangsvoraussetzungen für den neuen Studiengang sagte Prof. Rita Hahn-Petschick: „Die Freude am Fach Mathematik sollte da sein.“

Ebenfalls neu ist der Bachelor-Studien­gang Mediendesigninformatik, der sich zu zwei Dritteln aus Informatik und zu einem Drittel aus Mediendesign zusammensetzt. Bereits ab dem dritten Semester sollen lauf Prof. Elisabeth Dennert-Möller Praxisprojekte beginnen, etwa mit Museen, dem Landtag, dem Schauspielhaus oder Unternehmen, die Computer- und Lernspiele produzieren. Ob Rundfunk, Verlage, Multimedia-Agen­turen, Automobilindustrie – die späteren Arbeitsgebiete seien vielfältig, sagt Prof. Volker Ahlers.

Im März startet die Bewerbungsfrist für beide Studiengänge. Sie endet für Studierende aus dem Ausland bereits am 15. Mai, für den Rest am 15. Juli. Entscheidend ist die Endnote beim Abitur oder bei der Fachhochschulreife. Auch die Leistungen in den Fächern Mathematik, Physik und Kunst zählen.

Mehr zum Thema

Der Weg für die Gründung der privaten Leibniz-Fachhochschule ist frei. „Bereits zum kommenden Wintersemester können die neuen FH-Studenten in vier Bachelor-Studiengängen am Standort Hannover starten“, sagte Niedersachsens Wissenschaftsministerin Johanna Wanka am Freitag.

20.05.2011

Die Fachhochschule Hannover (FHH) hat ein neues Kunststoff-Technikum. Lutz Stratmann, Niedersächsischer Minister für Wissenschaft und Kultur, nahm die Maschinen am Montag in Betrieb.

Patrick Hoffmann 15.03.2010
Aus der Stadt Hochschule statt Fachhochschule - Umbenennung der FH sorgt für Verwirrung

Die Fachhochschule Hannover bekommt einen neuen Namen. Das Fach fällt weg, am Ende bleibt nur noch die Hochschule Hannover. Die Bildungsstätte muss sich nach neuer Gesetzeslage umbenennen – und das löst Verwirrung aus.

Juliane Kaune 06.01.2012
Mathias Klein 23.12.2014
26.12.2014